Bedford-Strohm kritisiert Seehofer

Bedford-Strohm kritisiert Seehofer

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat das Veto von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) gegen die Aufnahme von bis zu 300 Migranten aus überfüllten griechischen Lagern durch das Land Berlin kritisiert.

Heinrich Bedford-Strohm

© dpa

Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), spricht.

«Jeder einzelne Mensch, der aus den katastrophalen Zuständen der Lager in Griechenland befreit wird, ist ein Erfolg», teilte Bedford-Strohm am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mit. «Deshalb ist jedes zusätzliche Engagement und Hilfsangebot mehr als willkommen: Bund, Länder, Kirchen und Zivilgesellschaft stehen bereit. Ich verstehe nicht, warum der Innenminister hier nicht zustimmt.» Seehofer hatte am Donnerstag gesagt, er sei bei der Aufnahme von Migranten für europäische Lösungen. Für nationale Alleingänge stehe er nicht zur Verfügung.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 31. Juli 2020 10:56 Uhr

Weitere Meldungen