Über 50 Prozent der Corona-Infektionen in Privathaushalten

Über 50 Prozent der Corona-Infektionen in Privathaushalten

Mehr als die Hälfte der Corona-Infektionen geschehen nach Angaben von Berlins Gesundheitssenatorin im Bereich privater Haushalte.

Es gehe zum Beispiel um Familienfeiern und andere Zusammenkünfte, erklärte die SPD-Politikerin Dilek Kalayci am Montag (27. Juli 2020) im Gesundheitsausschuss des Abgeordnetenhauses. Das sei ein Umstand, an den man schwer rankomme. Zuvor schilderte sie zu aktuellen Ausbrüchen, dass diese zügig beherrscht würden - mit schnellem Testen und Quarantäne. Inzwischen sei man «sehr sensibilisiert», was Arbeitsplätze und die Nicht-Einhaltung von Hygieneregeln angeht. Betroffen sei etwa ein Frischgemüseunternehmen in Lichtenberg mit über 70 Beschäftigten, die größtenteils in Brandenburg im Kreis Barnim wohnten, so Kalayci. Dort würden die klassischen Maßnahmen getroffen. Die aktuelle Zahl der Infizierten in dem Fall wurde nicht genannt.

Auch Großveranstaltungen im Freien kritisch

Außerdem erwähnte die Senatorin eine betroffene Flüchtlingsunterkunft in Lichtenberg sowie erste Infektionen bei Reiserückkehrern: eine Familie mit sieben Personen aus Spandau, die über den Flughafen Schönefeld aus dem Urlaub zurückgekommen sei. Details zu dem Fall wie das Land, aus dem die Familie einreiste, nannte sie nicht. Dass sich so manche Großveranstaltung wie die Schlauchboot-Demo auf dem Landwehrkanal vor einigen Monaten nicht zum Ausbruchsherd entwickelt habe, sei kein Anlass zum Zurücklehnen, betonte die Senatorin. Bei solchen Veranstaltungen reiche die Anwesenheit von ein oder zwei Infizierten - «und es geht nicht mehr gut», sagte Kalayci. Auch Großveranstaltungen im Freien sehe sie kritisch.
Vivantes (2)
© Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH

Pflegekraft statt Superkraft...

…und trotzdem heldenhaft. Wenn du auch ein unschlagbarer Teamplayer bist, dann bewirb dich jetzt als Pflege-Held*in auf vivantes-karriere.de! mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 27. Juli 2020 11:56 Uhr

Weitere Meldungen