Saisonstart im Amateur-Fußball am 21. August

Saisonstart im Amateur-Fußball am 21. August

In den Berliner Amateur-Fußball-Ligen wird der Spielbetrieb nach der Corona-Zwangspause ab dem 21. August wieder aufgenommen.

Ein Fußballspieler am Ball

© dpa

Ein Fußballspieler am Ball.

Wie der Berliner Fußball-Verband (BFV) am 22. Juli 2020 mitteilte, soll der Saison-Auftakt im Herrenbereich zunächst in der Berlin-Liga erfolgen. Die weiteren Spielklassen starten erst eine Woche später, hieß es in einer Mitteilung. Zudem sind ab dem 21. August auch wieder Zuschauer bei Fußballspielen erlaubt. Enden soll die Saison am Wochenende vom 12. bis 13. Juni 2021, wie aus dem ebenfalls veröffentlichten Rahmenterminplan hervorgeht.
Der Pokalwettbewerb startet mit der Qualifikation ebenfalls zwischen dem 21. und 23. August, die erste Hauptrunde wird am 12. und 13. September gespielt. Testspiele sind nach den durch den Berliner Senat beschlossenen Lockerungen zu Kontaktsportarten vom Dienstag bereits ab dem kommenden Wochenende wieder erlaubt.
Der BFV wies bei den neuen Terminen allerdings darauf hin, dass alle vorgenommenen Planungen zunächst unter Vorbehalt stehen. «Sollte die Infektionsentwicklung den avisierten Saisonstart nicht zulassen, werden die betroffenen Spieltage von der jeweils zuständigen spielleitenden Stelle verlegt», heiß es.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 22. Juli 2020 11:31 Uhr

Weitere Meldungen