Große kommissarischer Präsident der Eisschnellläufer

Große kommissarischer Präsident der Eisschnellläufer

Claudia Pechsteins Lebensgefährte Matthias Große ist ab sofort kommissarischer Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft. Das bestätigte Schatzmeister Dieter Wallisch am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. «Das verbliebene Präsidium hat am Mittwochabend diese Entscheidung getroffen. Matthias Große hat bei seiner Bewerbung um das vakante Amt ein gutes Konzept vorgelegt», sagte Wallisch, der seit dem Rücktritt der damaligen Präsidentin Stefanie Teeuwen im November 2019 gemeinsam mit Vizepräsident Uwe Rietzke die Geschäfte des finanziell angeschlagenen Verbandes führte. Zuerst hatte der rbb über die Einsetzung von Große berichtet. Die Mitgliederversammlung mit Wahlen findet am 19. September statt.

Matthias Große

© dpa

Matthias Große beobachtet das Rennen seiner Lebensgefährtin Claudia Pechstein.

Corona-Studie
© Max-Planck-Gesellschaft

Große Berliner Corona-Studie

Wie erging es Ihnen vor, während und nach dem Lockdown? Ihre Erfahrungen sind wichtig - damit wir derartige Herausforderungen zukünftig besser bewältigen können. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 18. Juni 2020 16:23 Uhr

Weitere Meldungen