Feuer in Schöneberg mit einem Toten: Brandursache unklar

Feuer in Schöneberg mit einem Toten: Brandursache unklar

Nach dem Feuer in einer Wohnung in Schöneberg mit einem Toten ist die genaue Brandursache noch unklar.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr

© dpa

Es werde wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt, sagte ein Polizeisprecher am Freitag (22. Mai 2020). Das Feuer war am Donnerstagmittag in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Eythstraße ausgebrochen. Die Feuerwehr fand den 56 Jahre alten Mieter tot in der Wohnung. Zwei Bewohner wurden wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung in Krankenhäusern behandelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 22. Mai 2020 12:07 Uhr

Weitere Meldungen