6269 Corona-Infektionen in Berlin: 165 Tote

6269 Corona-Infektionen in Berlin: 165 Tote

Mit 6269 Fällen ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen innerhalb eines Tages nur um 2 gestiegen. Das geht aus einer Mitteilung der Senatsverwaltung für Gesundheit vom Montag, den 11. Mai 2020 hervor.

Coronavirus

© dpa

Elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Sars-CoV-2-Virus.

Die Zahl der bislang im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion Gestorbenen hat sich nicht verändert - sie liegt wie am Wochenende bei 165. Die meisten waren den Angaben zufolge älter als 81 Jahre. In Berliner Krankenhäusern werden 447 mit Sars-CoV-2 Infizierte behandelt, 135 von ihnen intensivmedizinisch - das sind 39 beziehungsweise 16 weniger als am Sonntag. Schätzungen zufolge sind 5586 Berlinerinnen und Berliner bereits genesen. Die meisten Fälle seit Beginn des Ausbruchs verzeichnet weiterhin der Bezirk Mitte (912).

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 12. Mai 2020 09:37 Uhr

Weitere Meldungen