Berliner Friedenslauf wegen Corona abgesagt

Berliner Friedenslauf wegen Corona abgesagt

Wegen der Corona-Pandemie kann der 15. Berliner Friedenslauf in diesem Jahr nicht in seiner gewohnten Form stattfinden.

Berliner Friedenslauf

© dpa

Kinder am Berliner Friedenslauf teil.

Der für den 20. Mai 2020 geplante Lauf, bei dem rund 5000 Teilnehmer jährlich Spenden für Friedensprojekte sammeln, sei abgesagt, teilten das Forum Ziviler Friedensdienst und die Evangelische Schulstiftung am Montag mit. In diesem Jahr bedeute Solidarität, Abstand zu halten, hieß es weiter. Die Veranstalter rufen deswegen die Berlinerinnen und Berliner zu eigenen Friedenprojekten auf: Über eine Online-Spendenaktion kann jeder seinen persönlichen Lauf starten oder für die Projekte anderer spenden.
Coronavirus
© dpa

6269 Corona-Infektionen in Berlin: 165 Tote

Mit 6269 Fällen ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen innerhalb eines Tages nur um 2 gestiegen. Das geht aus einer Mitteilung der Senatsverwaltung für Gesundheit vom Montag, den 11. Mai 2020 hervor. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 12. Mai 2020 08:43 Uhr

Weitere Meldungen