Botanischer Garten öffnet noch nicht am kommenden Montag

Botanischer Garten öffnet noch nicht am kommenden Montag

Der wegen des Coronavirus seit fünf Wochen geschlossene Botanische Garten in Berlin bereitet sich «mit Hochdruck» auf einen baldigen Neustart vor. Allerdings öffnet er seine Türen nicht schon am kommenden Montag, obwohl er das nach einem Senatsbeschluss dürfte. «In der nächsten Woche werden wir einen verbindlichen Öffnungstermin verkünden», erklärte Direktor Thomas Borsch am Mittwoch.

Botanischer Garten Berlin

© dpa

Der Botanische Garten in Berlin.

«Wir sind bereits dabei, die behördlichen Vorgaben, strengen Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen für einen sicheren Besuch im Botanischen Garten umzusetzen.» Dabei nehme der Botanische Garten auch zusätzliche Kosten in Kauf. Bei allem stehe die Sicherheit des Personals und der Gäste an erster Stelle.
Unter anderem prüft der Garten laut Borsch ein Online-Ticket-System mit Zeitfenstern, um die Besucherzahlen steuern zu können. Darüber hinaus würden Hygienestandards und Arbeitsschutz erhöht.
Der Botanische Garten ist angesichts der Corona-Pandemie seit 18. März geschlossen. Am Dienstag hatte der Berliner Senat entschieden, dass er unter Auflagen ab 27. April wieder öffnen darf. Auch Zoo und Tierpark können wieder aufmachen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 22. April 2020 13:31 Uhr

Weitere Meldungen