Kita in Friedrichshain gewinnt Wettbewerb «Forschergeist»

Kita in Friedrichshain gewinnt Wettbewerb «Forschergeist»

Für ein Projekt über die menschliche Verdauung ist der Kindergarten «Fröbelspatzen» in Friedrichshain zum Berliner Landessieger des Wettbewerbs «Forschergeist 2020» gekürt worden. Die Gewinner der Bundesländer seien vorbildliche Praxisbeispiele für frühpädagogische Bildungsarbeit, wie die Ausrichter des Wettbewerbs, die Deutsche Telekom und die Stiftung «Haus der kleinen Forscher», am Dienstag mitteilten. Jeweils eine Kita je Bundesland wurde ausgezeichnet.

An der Ausschreibung hatten bundesweit 651 Kitas mit Projekten aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik teilgenommen. Die 16 Landessieger erhalten jeweils ein Preisgeld von 2000 Euro. Beim Bundesfinale in Berlin erhalten die noch nicht gekürten Bundessieger zusätzlich 3000 Euro. Wegen der Corona-Pandemie soll die Bundespreisverleihung erst Ende des Jahres stattfinden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 7. April 2020 12:14 Uhr

Weitere Meldungen