Olympiasieger Ullrich scheitert knapp als SPD-Kandidat

Olympiasieger Ullrich scheitert knapp als SPD-Kandidat

Biathlon-Olympiasieger Frank Ullrich hat bei der Landtagswahl als SPD-Direktkandidat knapp gegen den AfD-Bewerber René Aust verloren. Aust erreichte nach Angaben des Landeswahlleiters vom Sonntag im Südthüringer Wahlkreis Schmalkalden-Meiningen II 24,2 Prozent und lag damit 220 Stimmen vor Ullrich mit 23,3 Prozent. Die bisherige Mandatsinhaberin Christina Liebetrau (CDU) kam auf 22,8 Prozent.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 27. Oktober 2019 20:49 Uhr

Weitere Meldungen