Brand in Hochhaus: 70-jähriger tot

Brand in Hochhaus: 70-jähriger tot

Bei einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus in Berlin-Friedrichsfelde ist ein 70-jähriger Mann ums Leben gekommen. Wie die Feuerwehr mitteilte, war der Brand am Freitagabend in dem Gebäude an der Dolgenseestraße ausgebrochen. Die Rettungskräfte fanden demnach in der Wohnung im 16. Stock den leblosen Mieter - eine Wiederbelebung verlief nach Polizeiangaben ohne Erfolg. An dem Einsatz waren rund 50 Rettungskräfte beteiligt. Warum es brannte, stand noch nicht fest. Die Polizei ging davon aus, dass der Brand ursächlich für den Tod des Mannes war.

Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr"

© dpa

Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr".

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 26. Oktober 2019 12:56 Uhr

Weitere Meldungen