Frist für Vorschläge für Louise-Schroeder-Medaille gestartet

Frist für Vorschläge für Louise-Schroeder-Medaille gestartet

Die Louise-Schroeder-Medaille des Abgeordnetenhauses wird jedes Jahr für soziales Engagement und Gleichstellung verliehen - nun hat die Frist für Vorschläge wieder begonnen. Bis zum 15. November können Frauen oder Institutionen genannt werden, wie das Abgeordnetenhaus am Dienstag mitteilte. Dem Vorschlag ist eine Begründung zu den Verdiensten um Demokratie, Frieden, soziale Gerechtigkeit oder Gleichstellung beizufügen.

Verliehen wird die Medaille am 2. April 2020, dem Geburtstag Louise Schroeders. Als Parlamentarierin und Oberbürgermeisterin zeigte sie in der Nachkriegszeit soziales Engagement und setzte sich für die Gleichstellung von Männern und Frauen ein. In der Vergangenheit wurden unter anderem Politikerinnen, Ärztinnen und Schriftstellerinnen mit der Medaille ausgezeichnet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 17. September 2019 14:40 Uhr

Weitere Meldungen