Magical Touch gewinnt Steherpreis in Hoppegarten

Magical Touch gewinnt Steherpreis in Hoppegarten

Der junge französische Jockey Julien Guillochon hat mit der vier Jahre alten Stute Magical Touch am Sonnabend auf der Galopprennbahn Hoppegarten den Stutenpreis gewonnen. Stets an vierter Position liegend spurtete Magical Touch auf der Zielgeraden nach einer kurzen Kurskorrektur mühelos der Konkurrenz davon. Vor 6624 Zuschauern eroberten Walsingham (Andrasch Starke) und Ernesto (Maxim Pecheur) die Plätze zwei und drei. In dem mit 25 000 Euro dotierten und über 2800 Meter führenden Zuchtrennen kam der heiße Favorit Torcedor (Eddie Pedroza) nur auf Platz fünf.

«Das war beim ersten Ritt in Deutschland gleich ein schöner Erfolg», sagte Guillochon nach seinem 15. Sieg in dieser Saison und fügte hinzu: «Ich hatte die Stute zuvor noch nie geritten.» Magical Touch gehört dem weltweit größten Rennstall von Sheikh Mohammed, dem Herrscher von Dubai. Sie wird von Henri-Alex Pantall 1300 Kilometer von Berlin entfernt in Beaupreau im Westen von Frankreich trainiert.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 10. August 2019 18:00 Uhr

Weitere Meldungen