Laube und Böhnke holen Meistertitel mit dem Compound-Bogen

Laube und Böhnke holen Meistertitel mit dem Compound-Bogen

Marcus Laube vom BSC Garbsen ist neuer deutscher Meister im Bogenschießen mit dem nicht-olympischen Compound-Bogen. Laube besiegte am Sonntag im Goldfinale der Männer in Berlin Forian Stadler (TSV Natterberg) mit 145:144. Stadler hatte in der Qualifikation mit 699 Ringen eine hervorragende Leistung gezeigt und unter anderem Titelverteidiger Leon Hollas (Döbelner Bogenschützen) ausgeschaltet, während Laube mit 690 Ringen noch das Nachsehen gehabt hatte. Dritter wurde Stefan Heinickel vom SSV 1911 Nüdlingen.

Bei den Damen siegte überraschend Julia Böhnke (TV Meßkirch). Sie setzte sich mit 140:137 gegen die favorisierte Janine Meißner (BSC Hochtaunus) durch. Meißner hatte in der Qualifikation mit 698 Ringen an der 700-er Marke gekratzt und gegenüber Böhnke einen Vorsprung von 14 Ringen geholt. Den Bronzerang sicherte sich Jennifer Weitsch (1. Berliner Bogenschützen). Titelverteidigerin Sabine Sauter war nicht am Start.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 4. August 2019 15:42 Uhr

Weitere Meldungen