Azubis bald für einen Euro im Nahverkehr unterwegs

Azubis bald für einen Euro im Nahverkehr unterwegs

Auszubildende in Berlin und Brandenburg können ab dem 1. August 2019 für einen Euro pro Tag mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch die Region fahren.

Blick in das Innere eines umgebauten U-Bahnwagens

© dpa

Das neue Azubi-Ticket zum Jahrespreis von 365 Euro gilt für das gesamte Tarifgebiet des Verkehrsbunds Berlin-Brandenburg (VBB), wie das Unternehmen am 26. Juni 2019 mitteilte. Auch Freiwilligendienstler dürfen das Ticket beantragen.

Schülerticket ist ab August kostenlos

Berlins Schüler fahren ab dem 1. August im Bereich AB mit dem Schülerticket sogar kostenlos. Wer das neue Ticket pünktlich zum Schulstart nutzen möchte, muss den ansprechenden Antrag laut BVG bis zum 10. Juli stellen. Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) begrüßte die Einführung der Tickets «Gerade der jungen Generation soll mit attraktiven Angeboten die Nutzung des ÖPNV leicht gemacht werden», so die Senatorin am 26. Juni 2019 in einer Pressemitteilung.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 26. Juni 2019 15:02 Uhr

Weitere Meldungen