Schafe sollen Wiesen auf dem Tempelhofer Feld stutzen

Schafe sollen Wiesen auf dem Tempelhofer Feld stutzen

Schafe sollen in diesem Jahr wieder dabei helfen, die Wiesen auf dem Tempelhofer Feld in Form zu halten.

Schafe auf dem Tempelhofer Feld

© dpa

Schafe grasen auf dem Tempelhofer Feld.

Der Test im vergangenen Jahr sei so ermutigend gewesen, dass es den Plan gibt, die Tiere in diesem Jahr dauerhaft auf dem Feld grasen zu lassen, sagte ein Pressesprecher der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz am Freitag. Zunächst sollen die 25 Tiere demnach im Osten des Feldes leben. Im vergangenen Jahr waren die Tiere eine Woche lang im Einsatz. Zunächst hatte die Zeitung «B.Z.» darüber berichtet.
Im Schlossgarten Charlottenburg halten seit Ende April rund 50 Schafe die Wiesen kurz. Sie sollen bis etwa November bleiben. Besucher dürfen die umzäunten Wiesenflächen mit grasenden Schafen nicht betreten und die Tiere nicht füttern.
Tempelhofer Feld
© dpa

Tempelhofer Feld

Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof in Berlin ist mit dem Tempelhofer Feld ein großes Erholungsgebiet mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten entstanden. mehr

Marzahn
© Antje Kraschinski

Parks & Gärten

Gartenkultur in Vollendung oder Wiesen, Bäume und Blumen: In Berlins Parks und Gärten ist Platz für alles. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 17. Mai 2019 19:56 Uhr

Weitere Meldungen