Schriftstellerin Patricia Görg bekommt Italo-Svevo-Preis

Schriftstellerin Patricia Görg bekommt Italo-Svevo-Preis

Die Berliner Schriftstellerin Patricia Görg erhält den mit 15 000 Euro dotierten Hamburger Italo-Svevo-Preis. «In Patricia Görgs Prosa zieht eine auf radikale Welt- und Menschenneugier gegründete Beobachtungsgabe alle Register, sowohl der Sprache als auch der Form», begründete die dreiköpfige Jury nach Angaben des Hamburger Literaturhauses vom Montag ihre Entscheidung.

Literaturhaus Hamburg

© dpa

Patricia Görg erhält Italo-Svevo_preis im Literaturhaus Hamburg. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

Der nach einem italienischen Schriftsteller benannte Preis wird in Hamburg seit 2001 an Autoren deutschsprachiger Prosa vergeben. Idee sei es, ein literarisches Werk für seinen ästhetischen Eigensinn und Rang auszuzeichnen, das bisher noch nicht den breiten Zuspruch erhalte, den es verdiene, sagte eine Literaturhaus-Sprecherin.
Görg schreibt sowohl Essays als auch Hörspiele. Zuletzt erschienen den Angaben zufolge die Bücher «Handbuch der Erfolglosen - Jahrgang zweitausendundelf» und «Glas - Eine Kunst». Der Preis soll am 5. Juni im Literaturhaus überreicht werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 29. April 2019 16:30 Uhr

Weitere Meldungen