Wildenbruchplatz: Zwei Menschen sterben bei Brand in Neukölln

Wildenbruchplatz: Zwei Menschen sterben bei Brand in Neukölln

In einem Mietshaus steht eine Wohnung in Flammen. Etwa 100 Retter rücken an, doch für zwei Menschen kommt jede Hilfe zu spät.

  • Wohnungsbrand am Wildenbruchplatz© dpa
    Rettungskräfte der Feuerwehr bei einem Einsatz am Wildenbruchplatz. Bei dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus ist eine Person ums Leben gekommen.
  • Wohnungsbrand am Wildenbruchplatz© dpa
    Rettungskräfte der Feuerwehr bei einem Einsatz am Wildenbruchplatz. Bei dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus ist eine Person ums Leben gekommen.
  • Wohnungsbrand am Wildenbruchplatz© dpa
    Rettungskräfte der Feuerwehr bei einem Einsatz am Wildenbruchplatz. Bei dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus ist eine Person ums Leben gekommen.
  • Wohnungsbrand am Wildenbruchplatz© dpa
    Rettungskräfte der Feuerwehr bei einem Einsatz am Wildenbruchplatz. Bei dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus ist eine Person ums Leben gekommen.
  • Wohnungsbrand am Wildenbruchplatz© dpa
    Einsatzkräfte der Feuerwehr am Wildenbruchplatz in Neukölln
Bei einem Wohnungsbrand in Neukölln sind zwei Menschen ums Leben gekommen. «Bei einem Toten handelt es sich vermutlich um den 81 Jahre alten Mieter der Brandwohnung», sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Eine 53-jährige Hausbewohnerin starb später im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen.

Feuer war am Mittwochabend am Wildenbruchplatz ausgebrochen

Die Feuerwehr brachte etwa 25 Menschen aus dem Gebäude. Fünf von ihnen kamen mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus. Sanitäter kümmerten sich in einem Bus um einige andere Hausbewohner. Die Feuerwehr war mit etwa 100 Kräften im Einsatz. Wie es zu dem Brand im ersten Obergeschoss des Hauses kam, konnten die Ermittler noch nicht sagen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 21. März 2019 12:10 Uhr

Weitere Meldungen