Vattenfall will «großer Energieproduzent» bleiben

Vattenfall will «großer Energieproduzent» bleiben

Nach dem Verkauf seiner Braunkohlesparte sieht der schwedische Energiekonzern Vattenfall Deutschland weiterhin als wichtigen Erzeugungsstandort. «Wir wollen auch in Deutschland ein großer Energieproduzent bleiben», sagte Vattenfall-Vorstandschef Magnus Hall der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. «Wir sehen uns nach anderen Energiequellen um, etwa Restwärme und Abwärme von Industrieanlagen oder Datenverarbeitungszentren», fügte er hinzu. Zu den Überlegungen gehöre auch der Einsatz von Holzpellets. Langfristig sollen nach jahrelangem Stellenabbau auch wieder Arbeitsplätze in Deutschland entstehen, sagte Hall.

Magnus Hall

© dpa

Magnus Hall, Vorstandsvorsitzender des schwedischen Energieversorgungsunternehmens Vattenfall AB. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 27. Januar 2019 09:40 Uhr

Weitere Meldungen