Schauspieler Matthes lobt Hamburger Theaterpublikum

Schauspieler Matthes lobt Hamburger Theaterpublikum

Schauspieler Ulrich Matthes (59) hat das Hamburger Theaterpublikum als «besonders leidenschaftsfähig» bezeichnet. Er erlebe die Hamburger als sehr zugewandt, führte Matthes im Interview des «Hamburger Abendblatts» aus. Manche Berliner hätten dagegen eher die «"Na, dann wollen wir mal sehen, was die da oben so machen"»-Haltung. Dann denke er: «Mensch, Kinder, ihr könntet euch auch mehr in Richtung Enthusiasmus oder Ablenkung bewegen!».

Ulrich Matthes

© dpa

Ulrich Matthes, Schauspieler, ist bei der RBB-Talksendung «Thadeusz» in Berlin. Foto: Karlheinz Schindler

Matthes ist seit 2004 Ensemblemitglied des Deutschen Theaters Berlin. Es gastiert beim Hamburger Theaterfestival (bis 28. November) mit «Tod eines Handlungsreisenden» des Dramatikers Arthur Miller. Matthes hat darin die Hauptrolle des Handelsvertreters Willy Loman, der nach seinem Jobverlust in eine Existenzkrise gerät. Die Vorstellungen am 27. und 28. November sind im Thalia Theater.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 20. Oktober 2018 12:00 Uhr

Weitere Meldungen