Hertha gewinnt souverän erstes Testspiel im Trainingslager

Hertha gewinnt souverän erstes Testspiel im Trainingslager

Hertha BSC hat das erste von drei Testspielen im Trainingslager im österreichischen Schladming gewonnen. Im Duell mit dem Zweitligisten FC Liefering aus Salzburg setzte sich der Berliner Fußball-Bundesligist am Montagabend mit 4:1 (2:1) durch.

Jusuf Gazibegovic und Maximilian Mittelstädt

© dpa

Herthas Maximilian Mittelstädt (r) gegen Lieferings Jusuf Gazibegovic. Foto: Tim Rehbein

Der australische WM-Teilnehmer Mathew Leckie mit einem Doppelpack (9./33. Minute) und U23-Verteidiger Florian Baak (60.) sorgten für den ungefährdeten Erfolg. Zudem unterlief Liefering kurz vor Schluss (81.) nach Flanke von Nationalspieler Marvin Plattenhardt ein Eigentor. Jasper van der Werff (39.) hatte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für den Spitzenreiter der zweiten österreichischen Liga erzielt.
Hertha-Coach Pal Dardai wechselte zur Halbzeit fast die komplette Mannschaft durch, lediglich Stammkeeper Rune Jarstein blieb im Tor. Zu Beginn stand Neuzugang Lukas Klünter auf dem Platz, auch Dennis Jastrzembski aus der eigenen Jugend durfte in den ersten 45 Minuten ran. Nach der Pause rückten unter anderen Pascal Köpke und Javairo Dilrosun in die Mannschaft.
Im Trainingslager folgen für die Berliner noch die Partien gegen den saudi-arabischen Erstligisten al-Shabab Riad am Mittwoch (18.00 Uhr) in Irdning und zwei Tage später gegen den griechischen Zweitligisten Aiginiakos FC (18.00 Uhr) in Schladming. Die Generalprobe steht am 15. August in Berlin gegen den Halleschen FC an. Beim Pflichtspiel-Auftakt geht es am 20. August in der ersten DFB-Pokalrunde zum Drittligisten Eintracht Braunschweig.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 6. August 2018 19:10 Uhr

Weitere Meldungen