Weltrekordversuch: Dackel treffen sich in Berlin

Weltrekordversuch: Dackel treffen sich in Berlin

So viele Dackel sieht man selten. In Berlin haben sich am Samstagnachmittag mehr als 120 Dackelbesitzer mit ihren Vierbeinern getroffen. Ziel der kuriosen Aktion ist ein Weltrekord. Die Organisatoren einer selbst ernannten Kiezdackelbar in Berlin-Neukölln wollen mindestens 666 Dackel versammeln.

Dackel-Treffen

© dpa

Ein Dackel läuft bei Dackel-Treffen über Rasen. Foto: Paul Zinken/Archiv

«Wir denken, gute Chancen zu haben, diesen Rekord zu erreichen», sagte Bernd Ehnes vor dem Dackeltreffen. Er ist Inhaber der veranstaltenden Kneipe «Posh Teckel». Die bisherige Höchstmarke liegt Ehnes zufolge bei 601 Dackeln. So viele waren im März 2018 im Südwesten Englands zusammengekommen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 21. Juli 2018 16:20 Uhr

Weitere Meldungen