Führungen in historischen Schaugärten

Führungen in historischen Schaugärten

In den Schaugärten der ehemaligen Gärtnerlehranstalt in Berlin-Dahlem gibt es ab diesem Mittwoch wieder Führungen durch die Staudengärten und den historischen Rosengarten. Der Garten- und Landschaftsarchitekt Hartmut Teske biete auch am 9. Juni und 9. Juli einstündige Rundgänge an, teilte die Technische Universität am Montag mit. Teske hat die Rekonstruktion und Sanierung der Anlage geplant. Bis auf den 9. Juni, der Langen Nacht der Wissenschaften, sind die Führungen kostenlos. Die frei zugänglichen Gärten können täglich auch ohne Führung besucht werden.

Die 2014 wiedereröffneten Schaugärten waren Teil der «Königlichen Gärtnerlehranstalt», die sich ab 1903 in Dahlem befand. In der Königin-Luise-Straße wurden unter anderem auf 6,5 Hektar Schaugärten und Versuchsflächen für den Gartenbau angelegt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 7. Mai 2018 16:20 Uhr

Weitere Meldungen