Dardai scherzt über Gelb für Trainer: Muss in Kasse zahlen

Pal Dardai von Hertha BSC hat mit Humor auf die Tests des Fußball-Weltverbandes FIFA von Gelben Karten für Trainer reagiert. «Unnötige Gelbe Karten kosten Geld, dann muss ich wahrscheinlich ab und zu in die Mannschaftskasse zahlen. Ich finde das nicht gut», sagte der ungarische Coach am Donnerstag «im Spaß». Eine abschließende Meinung zu dem Vorhaben äußerte er noch nicht: «Immer testen, dann schauen wir, was es bringt.»
Pal Dardai
Herthas Trainer Pal Dardai vor Spielbeginn. Foto: Soeren Stache/Archiv © dpa

Die FIFA testet die Verwarnungen für Coaches derzeit bei Jugendturnieren. «Durch die Gelbe Karte bekommt der Trainer die Information, dass er sich zusammennehmen muss, sonst ist er beim nächsten Mal fällig», hatte FIFA-Vize-Generalsekretär Zvonimir Boban der «Sport Bild» (Mittwoch) gesagt.

Quelle: dpa
Aktualisierung: Donnerstag, 5. April 2018 14:10 Uhr

max 23°C
min 13°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)