Berliner spenden fast eine Million Euro für Stadtbäume

Berliner spenden fast eine Million Euro für Stadtbäume

Für neue Stadtbäume haben Berliner seit 2012 fast eine Million Euro gespendet.

Ein Schild ist vor einem Stadtbaum zu sehen

© dpa

Mit der diesjährigen Frühjahrspflanzung werde die Marke voraussichtlich erreicht sein, hieß es am 27. März 2018 von der Senatsverwaltung für Umwelt. 700 neue Bäume sollen bis Ende April gepflanzt werden. Insgesamt sind es dann 8300 Straßenbäume, die im Zuge der Kampagne für mehr Grün in der Stadt sorgen. Aktuell profitieren die Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf und Reinickendorf. Im Herbst sollen Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Pankow und Treptow-Köpenick neue Bäume bekommen.

Pflanzung eines Baumes kostet rund 1800 Euro

Dazu zählen auch die Kosten für die dreijährige Entwicklungspflege. Sobald 500 Euro für einen Baum zusammengekommen sind, gibt die Verwaltung den Rest dazu. Wer mindestens 500 Euro spendet, kann sich einen Standort im Internet unter www.berlin.de/stadtbaum aussuchen.
Berliner Stadtbaum
© dpa

Stadtbäume für Berlin

Der Berliner Senat im Jahr 2012 die Stadtbaumkampagne "Stadtbäume für Berlin" mit dem Ziel initiiert, zusätzliche Straßenbäume mit Hilfe von Spenden zu pflanzen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 27. März 2018 13:32 Uhr

Weitere Meldungen