Verdi kritisiert Stellenabbau bei Vattenfall

Trotz Rückkehr in die Gewinnzone: Der Energiekonzern Vattenfall streicht europaweit 1500 Stellen, davon 600 in Deutschland. Das sorgt für heftige Kritik der Arbeitnehmervertreter.
Vattenfall-Logo
Das Logo des Energiekonzerns Vattenfall auf dem Heizkraftwerk Moabit. Foto: Christophe Gateau/Archiv © dpa

Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi hat den geplanten Stellenabbau beim Energiekonzern Vattenfall scharf kritisiert. Offenbar wolle das schwedische Unternehmen bei den Beschäftigten sparen, um Millionenbeträge an die Aktionäre ausschütten zu können, sagte Verdi-Gewerkschaftssekretär Robin Marks der Deutschen Presse-Agentur. «Das werden wir nicht tatenlos hinnehmen und fordern: Keine betriebsbedingten Kündigungen und eine sozial verträgliche Perspektive für alle Beschäftigten!»

Vattenfall hatte angekündigt, rund 600 Stellen in Deutschland abbauen zu wollen. Betroffen seien vor allem die Standorte Berlin und Hamburg. Europaweit werde die Zahl der Mitarbeiter und externen Berater bis zum Jahr 2020 um 1500 Vollzeitstellen reduziert, teilte das Unternehmen mit. So wolle das Unternehmen umgerechnet rund 200 Millionen Euro einsparen, wettbewerbsfähig bleiben und Spielraum für Investitionen schaffen. Betriebsbedingte Kündigungen sollen laut Vattenfall vermieden werden.

Im vergangenen Jahr hatte sich der schwedische Staatskonzern unter anderem durch den Verkauf der deutschen Braunkohlesparte deutlich verkleinert. Vattenfall hatte deshalb bereits angekündigt, die Zahl der Mitarbeiter anzupassen.

Dieser Schritt sei nötig, obwohl man gerade einen positiven Jahresabschluss präsentiert habe, teilte Unternehmenschef Magnus Hall mit. Vattenfall hatte 2017 vor allem dank Windenergie einen Gewinn von etwa 960 Millionen Euro erwirtschaftet und war damit nach vier Jahren mit Verlusten in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt.

Quelle: dpa
Aktualisierung: Dienstag, 20. März 2018 18:30 Uhr
max 26°C
min 16°C
Bedeckt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)