Friedrichshainer Kita gewinnt Preis mit Dino-Film

Friedrichshainer Kita gewinnt Preis mit Dino-Film

Mit ihrem selbstgedrehten Film zum Thema «Dinosaurier der Kreidezeit» sind die Kinder und Erzieher der Kita «Blumenkinder» in Berlin-Friedrichshain Landessieger im bundesweiten Wettbewerb «Forschergeist» geworden. Das Preisgeld von 2000 Euro soll am 17. April übergeben werden, teilten die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung «Haus der kleinen Forscher» am Montag mit.

«Wir sind mega glücklich. Der Preis ist eine Wertschätzung für die unsere Arbeit und die Leistung der Kinder», sagte die stellvertretende Kita-Leiterin Isabell Fieting der Deutschen Presse-Agentur. Der 20-minütige Film zeige die Vorstellungen der Kinder vom Leben und Aussterben der Dinosaurier. Die Mädchen und Jungen hätten sich vorher unter anderem im Naturkundemuseum informiert und ihre Ideen dann mit Hilfe der Erzieher schauspielerisch umgesetzt.
Der Wettbewerb prämiert besonders gut umgesetzte Projekte, die Mädchen und Jungen für die Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik begeistert haben. In diesem Jahr beteiligten sich nach Stiftungsangaben 651 Kitas. Der Bundessieger unter den 16 Landessiegern wird am 6. Juni in Berlin gekürt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 19. März 2018 12:10 Uhr

Weitere Meldungen