Steudtner: Solidarität mit Deniz Yücel muss weitergehen

Steudtner: Solidarität mit Deniz Yücel muss weitergehen

Der Berliner Menschrechtler Peter Steudtner wünscht sich für den freigelassenen deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel weiter Solidarität. «Es ist eine große Erleichterung, dass Deniz raus ist», sagte er der Deutschen Presse-Agentur. «Wichtig ist nicht nur die Solidarität in der Haftzeit, sondern auch danach. Weil die Haft nicht mit der Entlassung aufhört», ergänzte er. «Es ist nicht leicht, im normalen Leben anzukommen - wenn man weiß, wie es den anderen, die noch drin sind, geht. Viele Sachen, auch beruflich, gehen jetzt vielleicht nicht mehr.»

Peter Steudtner

© dpa

Der Menschenrechtsaktivist Peter Steudtner. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Steudtner war 2017 rund drei Monate lang wegen angeblichen Terrorismusverdachts in der Türkei inhaftiert. Yücel konnte er bei Anwaltsterminen im Gefängnis durch dickes Panzerglas zuwinken. «Ich bin mir sicher, dass wir uns treffen werden. Aber ich würde ihm erst einmal die Zeit gönnen, in Ruhe mit den Seinen anzukommen.»

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 17. Februar 2018 08:30 Uhr

Weitere Meldungen