Antirassismus-Preis der Flick-Stiftung geht an Flüchtlings-Initiative

Antirassismus-Preis der Flick-Stiftung geht an Flüchtlings-Initiative

Das Bürgerbündnis zur Unterstützung von Flüchtlingen «Bautzen bleibt bunt» ist in Potsdam mit dem «Steh-auf-Preis» für Toleranz und Zivilcourage der Flick-Stiftung ausgezeichnet worden. Der Vorsitzende des Stiftungsrats, Friedrich Christian Flick, verwies am Montag in einer Mitteilung auf die steigende Zahl von Flüchtlingen und den damit einhergehenden Anstieg rechter und antisemitischer Straftaten. Dagegen müsse die Zivilgesellschaft aufstehen. Der Einsatz gegen Fremdenfeindlichkeit sei notwendiger denn je, hieß es.

Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert. Geehrt für ihr Engagement wurden auch ein Brüderpaar aus dem brandenburgischen Storkow und ein Berliner Unternehmensnetzwerk.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 15. Juni 2015 19:23 Uhr

Weitere Meldungen