Schauspieler Friedrich Schoenfelder gestorben

Der Schauspieler Friedrich Schoenfelder ist tot. Er starb am Sonntagabend im Alter von 94 Jahren in Berlin - «friedlich im Kreise seiner Familie», wie seine Agentin am Montag mitteilte. Schoenfelder begann seine Karriere in den 1930er Jahren und lernte sein Handwerk noch unter Gustaf Gründgens. Zu seinen zahlreichen Theatererfolgen gehörte das Musical «My Fair Lady». Er spielte in mehr als 140 TV- und Kinofilmen mit und war die Synchronstimme von Stars wie Henry Fonda und Alec Guinness. Als Typ verkörperte er oft den Bonvivant und Gentleman. Zuschauer kennen ihn auch als Sprecher der Serie «Im Reich der wilden Tiere».
Schauspieler Friedrich Schoenfelder
Friedrich Schoenfelder wurde 94 Jahre alt. (Archiv) © dpa
Quelle: dpa
Aktualisierung: Montag, 15. August 2011 16:06 Uhr

max 3°C
min -1°C
Bedeckt Weitere Aussichten »

Karriere

Büro Meeting
Ratgeber zu Karriere, Verhalten am Arbeitsplatz, Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und Chefs mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: Joshua Hodge Photography/ www.istockphoto.com; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; dpa; Klicker/pixelio.de)