Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.

Inhaltsspalte

Arztgeschäftsstellen

heidering2
Bild: JVK

Neben den Bereichen für stationäre und ambulante fachärztliche Versorgung und dem Konsiliararztsystem betreibt das JVK nachgeordnete Ambulanzen. Diese werden als Arztgeschäftsstellen im Berliner Justizvollzug bezeichnet, befinden sich in den einzelnen Justizvollzugsanstalten und dienen der allgemeinärztlichen Basisversorgung.

Darüber hinaus werden von den Arztgeschäftsstellen die zahnärztliche Versorgung, die ebenfalls innerhalb der Mauern stattfindet und die fachärztliche Versorgung im Rahmen eines Konsilsystems organisiert. In einigen Bereichen werden physiotherapeutische Leistungen erbracht.

Arztgeschäftsstelle Plötzensee

agst
Bild: JVK

Stellvertretend für alle Arztgeschäftsstellen im Berliner Justizvollzug, werden hier die der JVA Plötzensee und der JVA Heidering vorgestellt:

Die Arztgeschäftsstelle Plötzensee dient insbesondere der allgemein-medizinischen Versorgung der Inhaftierten der JVA Plötzensee. Sie betreibt Versorgungsmöglichkeiten in den Liegenschaften Friedrich-Olbricht-Damm (FOD) 16 und 17. Der Schwerpunkt der Tätigkeit beruht auf der Versorgung von Ersatzfreiheitsstrafern im Bereich Friedrich-Olbricht-Damm 17 mit den dazugehörigen gesundheitlichen Problematiken und den sich aus den zumeist kurzen Inhaftierungen ergebenden Interventionsmöglichkeiten.

Im Bereich FOD 17 werden physiotherapeutische Behandlungen für die Gefangenen des Standorts durchgeführt. Ebenfalls am Standort FOD 17 befindet sich die augenärztliche Untersuchungseinheit für den Standort. Zahnärztliche Versorgung wird sowohl im Bereich FOD 16 als auch FOD 17 durchgeführt. Ebenfalls werden hautärztliche Konsiliaruntersuchungen in der Arztgeschäftsstelle durchgeführt.

Aufgrund der unmittelbaren räumlichen Nähe zum JVK wird die Arztgeschäftsstelle an Werktagen zwei-schichtig und am Wochenende ein-schichtig betrieben. Außerhalb dieser Zeiten erfolgt die Versorgung der Patienten über das JVK.

Arztgeschäftsstelle Heidering

Bildvergrößerung: heidering1
Bild: JVK

Die jüngste Arztgeschäftsstelle des Berliner Justizvollzuges befindet sich in der JVA Heidering. Es handelt sich um einen von der JVA Plötzensee betriebenen Funktionsbereich, der der allgemeinärztlichen und fachärztlichen Basisversorgung der Gefangenen nebst physiotherapeutischer und zahnärztlicher Behandlung dient.

Dort finden an Werktagen ärztliche Sprechstunden, täglich pflegerische Sprechstunden und regelmäßig fachärztliche Konsiliarsprechstunden, unter anderem der Fachgebiete Haut-, Augen-, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Psychiatrie statt.

Dreimal in der Woche findet zahnärztliche Versorgung statt. Zur Durchführung der notwendigen Fachleistungen ist die Arztgeschäftsstelle ähnlich einer allgemein-medizinischen Praxis ausgestattet. Darüber hinaus befinden sich dort

  • eine Augenarzteinheit
  • eine HNO-ärztliche Untersuchungseinheit
  • ein Zahnarztstuhl nebst Röntgentechnologie

Die Arztgeschäftsstelle in der JVA Heidering ist rund um die Uhr (sieben Tage die Woche à 24 Stunden) mit Pflegepersonal besetzt. So können sich Gefangene in medizinischen Fragen jederzeit hilfesuchend dorthin wenden.

Zum diagnostischen Angebot stehen unter anderem Sonografie, Ergometrie, Elektrokardiografie, Lungen-funktion, Hörtest und eine laboratoriums-medizinische Diagnostik über Fremdlabor zur Verfügung.