Fontane-Haus im Märkischen Viertel

Aktuelle Veranstaltungen

Sonntag, 26. Februar 2017, 16.00 Uhr

Montag, 27. Februar 2017, 10.00 Uhr

Ballett
Bild: Colourbox

Reinickendorf Classics Berlin – Fontane-Haus

Ballettschule am Staatsballett

Coppélia

Kinder tanzen! Die 2016 vom Staatsballett-Tänzer David Simic gegründete „Ballettschule am Staatsballett“ bietet Schülerinnen und Schülern regelmäßigen Ballettunterricht an. Außerdem erarbeitet David Simic mit den Kindern in jeder Saison eine große Produktion. In der Spielzeit 2016/2017 hebt sich der Vorhang „Coppélia“. Die für das Kinderballett gekürzte Version basiert auf dem Ballettlibretto von Charles Nuither, das dieser 1870 nach Anregungen aus E.T.A. Hoffmanns Erzählung “Der Sandmann” geschaffen hat. Alles dreht sich um Franz und Swanilda, die gerne heiraten wollen. Doch die geheimnisvolle Coppelia, Tochter eines schrulligen Puppenmachers, sorgt für unangenehme Schwierigkeiten.

Die “Ballettschule am Staatsballett” arbeitet in Kooperation mit dem Staatsballett Berlin und bietet ein besonderes Programm für Kinder von 6 bis 18 Jahren. In der Ballettschule erhalten Kinder die Möglichkeit, klassisches Balletttraining zu besuchen und mit jährlich wechselnden Produktionen auf den großen Bühnen Berlins und Brandenburgs aufzutreten.

www.ballettschule-am-staatsballett.de

Nummerierte Plätze, Kinder bis 12 Jahre 6,- € / Erwachsene 12,- € / Familienkarte 27,- €
Im Abo und für Kita- und Schulguppen ab 8 Personen 5,- € je Person
(Vormittagsvorstellungen nicht im Abonnement buchbar)

Online-Tickets

Freitag, 3. März 2017, 10.00 Uhr

Sonntag, 5. März 2017, 16.00 Uhr

Das Foto zeigt Project Trio
Bild: Phillip Sharp

Reinickendorf Classics Berlin – Fontane-Haus

Greg Pattillo’s PROJECT TRIO

Greg Pattillo Flöte, Beatbox
Eric Stephenson Cello
Peter Seymour Bass

Die drei New Yorker Musiker haben bereits vor mehr als 300.000 Schülerinnen und Schülern in über 40 Staaten der USA und auf 4 Kontinenten gespielt. Sie sind der Überzeugung, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Kunst und schulischen Leistungen gibt: Kreativität fördert kritisches Denken. Durch die Kombination von klassischen Repertoires mit Elementen aus Hip-Hop und populärer Musik schlägt das PROJECT Trio Brücken zwischen klassischer Musik und Popkultur. Mit über 80 Millionen Views auf YouTube und Auftritten in beliebten TV-Shows auf Nickelodeon und MTV ist das PROJECT Trio bei Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen bekannt. Mit Instrumentalmusik verschmelzen sie Hip-Hop, Rock und Pop und Klassik.
In ihrem Konzert gehen sie auf eine Reise durch die Genres und Musikstile, unter anderem mit der Musik von Tschaikowsky, Prokofjew und Bach, aber auch von Django Reinhardt. Sie sind in ihrem Drang nach Weiterentwicklung und Grenzüberschreitung beispielhaft. Mit herrlich schrägen Interpretationen bekannter Themen aus Jazz, Filmmusik und Klassik sorgen sie für große Begeisterung. Ausgelassene Freude herrscht zum Beispiel, wenn aus Hip Hop- Beats plötzlich die zarte Vogelstimme aus „Peter und der Wolf“ herausflattert.

www.projecttrio.com

Freie Platzwahl, Kinder bis 12 Jahre 6,- € / Erwachsene 12,- € / Familienkarte 27,- €
Im Abo und für Kita- und Schulguppen ab 8 Personen 5,- € je Person
(Vormittagsvorstellungen nicht im Abonnement buchbar)

Online-Tickets

Sonntag, 2. April 2017, 16.00 Uhr

Montag, 3. April 2017, 10.00 Uhr

Das Foto zeigt Mogli
Bild: Th. Lichtermeer

Reinickendorf Classics Berlin – Fontane-Haus

Das Dschungelbuch
- das Musical für die ganze Familie!

Spätestens seit der gelungenen Walt Disney-Verfilmung ist dieser Klassiker aus keinem Kinderzimmer wegzudenken. In einer fantastisch frischen Version erzählt das Theater Lichtermeer die abenteuerliche Geschichte des kleinen Mogli, der als Menschenkind von den Wölfen im indischen Dschungel großgezogen wurde. Auf seiner spannenden Reise durch den Dschungel begegnet Mogli all den liebenswürdigen, gefährlichen, hinterlistigen, skurrilen Bewohnern des Dschungels: Balu, dem Bären, Baghira, dem Panther, Kaa, der Schlange und natürlich auch Shir Khan, dem Tiger. Ein fantastisches Musical für die ganze Familie in einem abenteuerlich humorvollen Mix aus Musik, Tanz, Gesang und Schauspiel. “Das Dschungelbuch“ ist ein Familienmusical mit viel Spaß, Spannung und Action und begeistert Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Seit Oktober 2015 läuft „Das Dschungelbuch“ des Theater Lichtermeer sehr erfolgreich in den Hamburger Elbarkaden und hatte bereits über 20.000 begeisterte Zuschauer. Buch und Musik stammen aus der Feder des Komponisten und Theaterautors Timo Riegelsberger. Die Aufführung ist für Kinder im Alter ab 4 Jahre geeignet.

Nummerierte Plätze

| Karten: | Erwachsene | Kinder | | Preiskategorie 1 | 18,- | 12,- | | Preiskategorie 2 | 15,- | 9,- | Familienkarte ab 39,- €

Nur Montag, 3. April 2017:

Kita- und Schulgruppen ab 8 Personen 5,- € je Person
(Vormittagsvorstellungen nicht im Abonnement buchbar)

Online-Tickets

Samstag, 22. April 2017, 16.00 Uhr

Montag, 24. April 2017, 10.00 Uhr

Das Foto zeigt Künstler des Kammerorchesters unter den Linden
Bild: Promo

Reinickendorf Classics Berlin – Fontane-Haus

FÜR ELISE
wie Beethovens Meisterwerk wirklich entstand …

Musiker des Kammerorchesters Unter den Linden

In einem kurzweiligen Programm spielt das Kammerorchester Unter den Linden szenisch wie musikalisch Stationen aus Beethovens Kindheit in Bonn nach, beginnend bei seinem schwierigen Verhältnis zum Vater, über Familie von Breuning, bei der er Pflegekind, Spielkamerad und Klavierlehrer in einem war, bis hin zu seinem Freund, Klavierschüler und Mäzen Graf Waldstein. Dabei werden die Kinder im Publikum oft einbezogen – und vielleicht können sie dem Meister ja auch helfen, wenn er mit der Komposition eines kleinen Albumblattes nicht recht weiterkommt …?

FÜR ELISE entstand als Auftrag des Beethovenhauses Bonn für ein szenisch/musikalisches Beethovenprogramm für kleinere Kinder und wurde erstmals im Oktober 2011 mit großem Erfolg im Beethovenhaus Bonn gespielt.

Alle Musiker des Programms sind zugleich auch darstellerisch tätig:
Klavier / Beethoven: César Gustavo La Cruz
Violine / Eleonore von Breuning: Julia Jahnke-Kähler
Violoncello / Lenz von Breuning: Martin Seemann
Manuskript / Erzähler / Graf Waldstein: Andreas Peer Kähler

www.kudl.de

Freie Platzwahl, Kinder bis 12 Jahre 6,- € / Erwachsene 12,- € / Familienkarte 27,- €
Im Abo und für Kita- und Schulguppen ab 8 Personen 5,- € je Person
(Vormittagsvorstellungen nicht im Abonnement buchbar)

Online-Tickets

Über das Fontane-Haus

Das Bild zeigt den Saal im Fontane-Haus
Bild: Berliner Kindertheater

Das Fontane-Haus wurde 1976 eröffnet und liegt im Märkischen Viertel. Von Beginn an fanden hier auch immer wieder Veranstaltungen im Rahmen von Reinickendorf Classcis Berlin statt, seit 2008 die FAMILIEN CLASSICS mit den Konzerten für Kinder und Familien. Es lohnt immer einen Besuch, denn neben dem Veranstaltungssaal mit bis zu 1.000 Besucherplätzen, beherbergt das Fontane-Haus unter anderem ein Bürgeramt, die Graphothek und eine Bibliothek. Max Raabe & das Palastorchester, die legendäre russische Primaballerina Maja Plissezkaja und zahlreiche Kindermusicals gastierten bereits im Fontane-Haus. Im Januar 2010 wurde hier eine neue Ausgabe der legendären und weltweit beachteten “MTV Unplugged” Konzerte aufgezeichnet. Insgesamt finden etwa 180 bis 200 Veranstaltungen im Jahr statt.

Das Fontane-Haus im Überblick

Das Bild zeigt die neue Fassade des Fontane-Hauses

Übersicht über die Einrichtungen des Hauses

mehr >>

Anfahrt

Link zu: #anfahrt
Bild: © BVG / Oliver Lang

So finden Sie zum Fontane-Haus

mehr >>

Reinckendorf Classics Berlin

Link zu: http://www.berlin.de/ba-reinickendorf/ueber-den-bezirk/kultur/reinickendorf-classics-berlin/
Bild: BA Reinickendorf

Hier gelangen Sie zur Webseite der bezirklichen Konzertreihe, die bereits seit 1957 im Ernst-Reuter-Saal stattfindet.

mehr >>

Ernst-Reuter-Saal

Hier gelangen Sie zur Webseite unser anderen Spielstätte, dem Ernst-Reuter-Saal im Rathaus Reinickendorf

mehr >>

Veranstaltungsrückblick

Link zu: #rueckblick
Bild: kk-artworks/fotolia.com

Verschiedenste Veranstaltungen haben das Haus bis ins Ausland bekannt gemacht

mehr >>

Übersicht über die Einrichtungen des Hauses

Bürgeramt Märkisches Viertel

Link zu: :/ba-reinickendorf/politik-und-verwaltung/aemter/amt-fuer-buergerdienste/buergeraemter/artikel.93515.php
Bild: BA Reinickendorf

Die Palette der Aufgaben des Bürgeramtes Märkisches Viertel umfasst unter anderem die Bearbeitung von Ausweisen und Pässen, amtliche Beglaubigungen sowie die Bürgerberatung.

mehr >>

Graphothek Berlin

Link zu: http://www.graphothek-berlin.de/
Bild: BA Reinickendorf

Aus einem großen Bestand von über 5.000 Werken können private Nutzer sowie Firmen gegen ein geringes Entgelt Bilder und Grafiken ausleihen.

mehr >>

Stadtteilbibliothek Märkisches Viertel

Link zu: :/ba-reinickendorf/politik-und-verwaltung/bezirksamt/schule-bildung-und-kultur/artikel.127436.php
Bild: Stadtbibliothek Reinickendorf

Die Stadtteilbibliothek Märkisches Viertel hat ihren Standort im Fontane-Haus und bietet mit mehr als 52.000 Medien ein umfangreiches Repertoire von Sachbüchern bis hin zu Romanen und Erzählungen an.

mehr >>

Musikschule Reinickendorf

Link zu: http://www.musikschulereinickendorf.de/r/home.html
Bild: BA Reinickendorf

Die Musikschule Reinickendorf bietet in den Unterrichtsräumen des Fontane-Hauses neben einer ganzheitlichen musikalischen Grundbildung auch eine große Bandbreite an Instrumental- und Vokalfächern im Einzel- und Gruppenunterricht
sowie eine musikalische Ausbildung zur Vorbereitung auf ein Musikstudium an.

mehr >>

Volkshochschule Reinickendorf

Link zu: :/vhs-reinickendorf/
Bild: BA Reinickendorf

Ob Yoga, Stepptanz oder Grundlagen der Malerei, in den Räumen des Fontane-Hauses finden eine Vielzahl von Kursen statt.

mehr >>

American Western Saloon

Link zu: http://www.western-saloon.de/
Bild: BA Reinickendorf

Der wilde Reinickendorfer Westen, versteckt am Wilhelmsruher Damm im Märkischen Viertel! Ein Themen-Restaurant mit Sommer-Terrasse, BBQ am offenem Grill und Live Music sowie Country & Western Dancing.

mehr >>

Seniorenfreizeitstätte: Club der Lebensfrohen

Link zu: :/ba-reinickendorf/politik-und-verwaltung/einrichtungen/seniorenfreizeitstaetten/artikel.105181.php
Bild: BA Reinickendorf

Die Seniorenfreizeitstätte “Club der Lebensfrohen” im Fontane-Haus ist mit annähernd 460 Mitgliedern einer der größten Seniorenclubs in Reinickendorf. Monatliche Tanzveranstaltungen mit verschiedenen Orchestern und Künstlern, Feiern zu verschiedenen Anlässen, Konzerte im großen Saal und Busfahrten gehören ebenso zum Angebot wie die zahlreichen Gymnastikangebote.

mehr >>

Märkisches Zentrum

Link zu: http://www.maerkisches-zentrum.de/
Bild: BA Reinickendorf

Das Märkische Zentrum bietet neben dem Einkaufszentrum ein attraktives und umfangreiches Freizeitangebot für die ganze Familie.

mehr >>

Veranstaltungsrückblick

  • Art of Dance Company mit jährlichen Produktionen am ersten Adventswochenende
  • Bazar Oriental
  • Berliner Kindertheater mit jährlichen Theaterproduktionen im Dezember
  • Christian Berg mit den Kindermusicals:
  • “Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer”, “Das Dschungelbuch” und “Pinocchio”
  • Country Music Meeting
  • Deutsches Kammerorchester
  • Dieter Hildebrandt
  • Karel Gott
  • Klaus Hoffmann
  • Larry Schuba & Western Union
  • Manga-Messen: Animaco und MMC Berlin
  • Max Raabe
  • MTV Umplugged – SIDO Live aus’m MV
  • Phantom der Oper
  • Maja Plissezkaja, Primaballerina des Bolschoi Balletts
  • Revue Chippendales
  • South African Navy Band
  • Wiener Blut
    …und viele mehr!

sowie im Rahmen von Reinickendorf Family Classics:

  • Deutsche Oper Berlin mit “Kinder tanzen für Kinder”
  • Kinder- und Familienkonzerte mit dem “Kammerorchester Unter den Linden”
  • Konzerte mit “Rumpelstil”

Anfahrt

Fontane Haus Anfahrtsskizze
Bild: BA Reinickendorf

So finden Sie uns:

Fontane-Haus
Wilhelmsruher Damm 142 c
13439 Berlin
Tel.:(+49 (0)30) 90294 3810
Fax:(+49 (0)30) 90294 3844

BVG Verbindungen:
Bus M21, 124, X21, X33
(vom Bahnhof Wittenau, U8/S1)