Die Aufteilung des Jugendamtes in Regionen

Kinderschutz und Krisen in Familien, Freizeitstätten, Clubs, Treffpunkte, Familienangebote und vieles mehr

Sowohl den Tagesdienst des sozialpädagogischen Dienstes (Nord , Ost, West, MV ) als auch die in den jeweiligen Regionen liegenden Freizeiteinrichtungen erreichen Sie über den Link der jeweiligen Region in der Grafik

Antrag auf Zuwendung für Straßensozialarbeit auch zur Intensivierung der Straßensozialarbeit mit Geflüchteten

Förderung der Kinder- und Jugendarbeit

Projekte der Straßensozialarbeit für Kinder und Jugendliche nach § 13.1 SGB VIII. Die finanzielle Förderung erfolgt nach § 44 LHO auf der Grundlage des § 23 LHO.

Das Jugendamt des Bezirkes Reinickendorf beabsichtigt, Projekte der Straßensozialarbeit für Kinder und Jugendliche nach § 13.1 SGB VIII in Form von Zuwendungen zu fördern.

Ab sofort können Anträge auf Zuwendungen für das Programm Straßensozialarbeit auch zur Intensivierung der Straßensozialarbeit mit Geflüchteten für den Zeitraum für die Haushaltsjahre 2018 und 2019 nach § 13.1 SGB VIII gestellt werden.
Die entsprechenden Antragsunterlagen finden Sie im Downloadbereich.
Bitte beachten Sie die Abgabefrist bis zum 09.03.2018.

Ansprechpartner/innen sind:
Inhaltlich
Herr Florian Remmler, Tel.: 030/90298-6222
E-Mail.

Zuwendungsrechtlich
Frau Martina Kilian, Tel: 030/90298-6323 E-Mail.

Anschreiben Aufruf Straßensozialarbeit

PDF-Dokument (126.5 kB)

Richtlinien Straßensozialarbeit

PDF-Dokument (77.6 kB)

Antragsformular

DOC-Dokument (281.5 kB)

Anlage Lebenslauf

DOCX-Dokument (24.7 kB)

Regelung rechtsgeschäftlicher Vertretung

DOCX-Dokument (22.8 kB)

Projektbeschreibung

DOCX-Dokument (21.6 kB)

Erklärung gemäß §3 Abs. 1 der LGV

DOC-Dokument (59.5 kB)