Der Ortsteil Lübars

Lübars
Bild: Bezirksamt Reinickendorf

Lübars ist das älteste Dorf Berlins, in dem heute noch Landwirtschaft betrieben wird. Dieses ursprüngliche Leben ist aber nur 30 Minuten von Berlins Mitte entfernt. Hier gibt es noch echte Pferdestärken, einen historischen Dorfkern, Reiterhöfe, Stallungen und funktionierende Bauernhöfe.
Entspannung findet hier jeder, ob auf Reit-, Wander- und Radwegen oder im Freizeit- und Erholungspark Lübars mit Liege- und Spielwiesen und im Winter mit flutlichtbeleuchteter Rodelbahn!

Die Landschaft rund um Lübars ist einzigartig und zeichnet sich durch eine artenreiche Tierwelt aus – das ist Natur pur mitten in der Großstadt. Das Strandbad Lübars erwartet alljährlich zahlreiche Badegäste und Erholung suchende Berlinerinnen und Berliner zum Schwimmen und Planschen.

Die Jugendfarm Lübars lädt Besucher ein, den bäuerlichen Alltag mitzuerleben: alte traditionelle Handwerkstechniken werden gezeigt; in der rustikalen Tenne kann man zünftig speisen.

Lübars ist beliebtes Ausflugsziel und zeigt dem Besucher ein einzigartiges Naturschutzgebiet.

Fläche 5,0 qkm
Einwohner 4.982

»” Mehr Informationen zum Ortsteil Lübars(mehr über Lübars)”:/ba-reinickendorf/ueber-den-bezirk/ortsteile/luebars/artikel.84994.php

Bildergalerie Lübars

zur Bildergalerie

Lübars Wappen

JPG-Dokument (515.0 kB)