Regionalisierte Aufgaben für alle Berliner Bezirke

grüne Apfel und ein roter Apfel
Bild: clayllama - Fotolia.com

Allgemeine Informationen:

  1. Entnahme von Planproben von Lebensmitteln, Bedarfsgegenständen, kosmetischen Mitteln und Tabakerzeugnissen in allen Berliner Bezirken
  2. Registrierung von in Berlin ansässigen Herstellern oder Importeuren kosmetischer Mittel nach Kosmetik-Verordnung
  3. Anerkennung und Erteilung von Nutzungsgenehmigungen für natürliche Mineralwasser nach Mineral- und Tafelwasser-Verordnung
  4. Erteilung von Ausnahmegenehmigungen nach § 68 Abs. 2 Nr. 4 des Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuches
  5. Ausstellung von Zertifikaten für kosmetische Mittel, die für die Ausfuhr in Drittländer bestimmt sind, wenn ein Drittland nur eine Zertifizierungsstelle je Land zulässt.