Inhaltsspalte

Neue Allgemeinverfügung zur Isolation von Kontakt-, Verdachts- und positiv auf das Coronavirus getesteten Personen

Pressemitteilung vom 02.12.2020

Am Dienstag, dem 1. Dezember 2020, hat das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin, vertreten durch die Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin für Gesundheit, Dagmar Pohle, eine Allgemeinverfügung bekanntgemacht.
Sie regelt im Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) die „Isolation von Kontaktpersonen der Kategorie I, von Verdachtspersonen und von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen“. Neben den Bestimmungen der Begriffe, den Vorschriften zur Isolation, den dabei zu beachtenden Hygieneregeln und zu treffenden Maßnahmen sowie der Beendigung enthält das neunseitige Dokument auch zahlreiche Erläuterungen.

Die Allgemeinverfügung steht ab Mittwoch, dem 2. Dezember 2020, als PDF-Dokument auf den Internetseiten des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf unter “Aktuelle Meldungen” zur Verfügung.