Rund 45 Feuerwehreinsätze bei stürmischem Wetter in Berlin

Rund 45 Feuerwehreinsätze bei stürmischem Wetter in Berlin

Bei teils stürmischem Wetter ist die Berliner Feuerwehr am Samstagabend zu rund 45 Einsätzen ausgerückt. In den meisten Fällen stürzten Äste herab, wie ein Feuerwehrsprecher am Sonntag mitteilte. Vereinzelt entstanden demnach auch Wasserschäden an Gebäuden wie etwa vollgelaufene Keller. Verletzt wurde niemand.

Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang

© dpa

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.

Besonders am östlichen Stadtrand in Marzahn-Hellersdorf war die Feuerwehr im Einsatz. So fielen laut dem Sprecher in einem Hellersdorfer Neubauwohngebiet Äste auf sieben Autos, auch die Zufahrtsstraßen wurden geräumt. Im Lichtenberger Ortsteil Neu-Hohenschönhausen sei mit einem Kran ein Baum geräumt worden, der auf ein Gerüst mit Kabeln über der Straße gestürzt sei.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 20. Juni 2021