Wetter zu Pfingsten

Wetter zu Pfingsten

Das lange Pfingstwochenende (29. Mai bis 01. Juni 2020) hält für Berlin und Brandenburg Sonnenschein, zeitweise aber auch etwas Regen bereit.

Menschen sitzen bei sonnigem Wetter auf der Wiese

© dpa

Für den Freitag rechnen die Wetterexperten mit viel Sonne, geringem Regenrisiko und Temperaturen von bis zu 22 Grad. Nur von Fläming bis zur Elbe-Elster-Niederung kann es einzelne Wolkenfelder geben. Auch die Nacht soll trocken und klar bleiben.

Sonne-Wolken-Mix am Pfingssamstag

Der Samstag wird laut Prognosen wolkig und trocken. Die Höchsttemperaturen liegen bei 17 bis 20 Grad. Mit Niederschlag werde nicht gerechnet. Die Wolken verdichten sich in der Nacht zu Sonntag, die Temperaturen sinken auf bis zu 6 Grad, zudem kann es etwas regnen.

Pfingssonntag bringt Regen, Montag viel Sonne

Am Pfingstsonntag ist dem DWD zufolge mit bedecktem Himmel und in den Süden ziehendem Regen zu rechnen, die erwarteten Höchsttemperaturen liegen bei bis zu 20 Grad. Zwischen Prignitz und Uckermark soll es sich am Nachmittag auflockern. Die Nacht bleibt bewölkt und niederschlagsfrei. Nahezu ungestörten Sonnenschein hingegen kündigen die Wetterexperten für den Pfingstmontag an - dann steigen die Temperaturen sogar auf bis zu 24 Grad.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 29. Mai 2020