Bestes Frühlingswetter: Es bleibt sonnig und mild

Bestes Frühlingswetter: Es bleibt sonnig und mild

Milde Temperaturen über 20 Grad, viel Sonne und kaum Wolken: In Berlin und Brandenburg wird es bis zum Wochenende freundliche Frühlingstage geben.

Kirschblüten-Zeit in Berlin (2)

© dpa

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) klettern die Temperaturen am Mittwoch (22. April 2020) auf bis zu 17 Grad in der Uckermark und bis zu 21 Grad im Fläming, in Berlin und der Niederlausitz. Zudem erwarten die Meteorologen viel Sonnenschein. Nach einem ebenfalls sonnigen Start in den Donnerstag könnten von Norden her dünne Schleierwolken aufziehen. Im Süden Brandenburgs bleibt es hingegen den ganzen Tag sonnig. Die Maximalwerte steigen weiter auf bis zu 24 Grad. Für den Freitag kündigt der DWD zunächst einige Wolken an, die dann aber tagsüber auflockern und die Sonne durch lassen sollen. Die Höchstwerte bleiben über der 20-Grad-Marke. Erst am Wochenende kann es laut Wetterexperten zu örtlichen Schauern und Gewittern kommen.
Die vergoldete Göttin Viktoria in der Sonne
© dpa

Wetter am Wochenende

Wie wird das Wetter am kommenden Wochenende in Berlin? Die aktuelle Vorhersage für Freitag, Samstag und Sonntag. mehr

Junge Frau fotografiert blühende Kirschbäume
© dpa

Kirschblüten in Berlin

Jedes Jahr erblüht in Berlin für ein paar Tage im Frühling ein Meer aus rosa Kirschblüten. An diesen Orten kann man die Kirschblüten bestaunen und sich wie in Japan fühlen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 22. April 2020