Wetter in Berlin und Brandenburg bleibt regnerisch

Wetter in Berlin und Brandenburg bleibt regnerisch

Berliner und Brandenburger müssen sich in den nächsten Tagen auf ein wechselhaftes und regnerisches Wetter einstellen.

Dauerregen in Berlin

© dpa

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, soll es zum Tag der Deutschen Einheit am Donnerstag ()03. Oktober 2019) vereinzelt Regen geben. Dabei liegen die Maximalwerte bei kühlen 13 Grad. Es weht ein mäßiger Wind.

Starke Windböen und einzelne Gewitter möglich

Am Dienstag (01. Oktober 2019) soll es vor allem im Süden Brandenburgs gebietsweise sehr windig werden. Die Wetterexperten rechnen dort mit Windböen bis zu einer Geschwindigkeit von 60 Kilometern pro Stunde. Einzelne Gewitter seien ab den Nachmittagsstunden möglich, hieß es. Bei Maximalwerten zwischen voraussichtlich 15 Grad im Norden und 19 Grad im Süden bleibt es regnerisch. Der Regen zieht sich laut DWD bei 13 Grad dann auch durch den Mittwoch. Windböen soll es dann aber nicht mehr geben.
Regenradar Berlin
© windyty.com

Regenradar

Die Wolken- und Regenbewegungen für Berlin, Brandenburg und die angrenzenden Bundesländer und Länder. mehr

Berlin bei Regen
© dpa

Berlin bei Regen

Wer trotz Regen etwas unternehmen will, findet hier ein paar Anregungen für die Gestaltung eines vielfältigen Schlechtwetterprogramms. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 1. Oktober 2019