Hohe Temperaturen und Gewitter zum Wochenstart

Hohe Temperaturen und Gewitter zum Wochenstart

Nach der Hitze in der vergangenen Woche bleibt es in Berlin und Brandenburg in der ersten Wochenhälfte sommerlich warm.

Sonnenaufgang am Müggelsee

© dpa

Ein Boot auf dem Müggelsee

Für Dienstag (30. Juli 2019) erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) Temperaturen zwischen 26 und 29 Grad. Es sei wechselnd bis stark bewölkt. Ab dem Nachmittag bis in die Nacht könnte es einzelne Schauer und Gewitter geben. Einzelne Unwetter mit Starkregen seien am Nachmittag und Abend nicht ausgeschlossen.

Unwettergefahr am Mittwoch

Auch am Mittwoch sollen die Temperaturen 29 Grad erreichen. Am Nachmittag und Abend seien Schauer und teils kräftige Gewitter möglich. Lokal bestehe Unwettergefahr.

Starkregen zum Wochenstart möglich

Am Montag (29. Juli 2019) sollten die Temperaturen laut DWD in der Prignitz auf 29 und an der Neiße auf 34 Grad ansteigen. Ab dem frühen Nachmittag wurden vermehrt starke Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen erwartet. Auch eng begrenzte Unwetter und punktuell heftiger Starkregen seien nicht ausgeschlossen.
Gewitter über Berlin
© dpa

Wetter in Berlin: 8-Tage-Trend

Die Berlin.de-Wettervorhersage für heute und die nächsten 8 Tage mit den zu erwartenden Temperaturen, Sonnenstunden und Regenstunden. mehr

Keime im Badesee
© dpa

Badeseen

Informationen zu Berlins wichtigsten Badeseen und Strandbädern sowie in der Umgebung liegende Cafés, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 29. Juli 2019