Dienstag bis zu 37 Grad erwartet

Dienstag bis zu 37 Grad erwartet

Nach einer kleinen Abkühlung am Wochenende wird es in der letzten Juli-Woche wieder heiß in Berlin und Brandenburg.

Eis essen bei Sommerwetter

© dpa

Eine junge Frau genießt im Bezirk Tempelhof Schoko- und Mangoeiscreme.

Für Montag prognostiziert der Deutsche Wetterdienst (DWD) bis zu 35 Grad. Am Dienstag bewegt sich der Wert weiter nach oben. Bis zu 37 Grad werden dann erwartet, mit viel Sonne und wenig Wolken. Wegen der Hitze steige die Gefahr für Wald- und Feldbrände wieder, teilte der DWD auf seiner Internetseite mit.
Nach einer kurzen Abkühlung am Samstag mit Gewittern und Regen kehrte die Sonne schon am Sonntag zurück. Die Wetterexperten erwarteten für den Tag Temperaturen bis zu 31 Grad. Das Gewitter am Samstag hat Berlin gut überstanden. In der Nacht zu Sonntag sei es verhältnismäßig ruhig geblieben, teilte die Feuerwehr mit. Größere Einsätze habe es nicht gegeben.
Der Christopher Street Day in Berlin war am Samstag wegen der Warnung vor schweren Gewittern vorzeitig beendet worden. In Brandenburg wurde das Gelände des Helene Beach Festivals bei Frankfurt (Oder) vorübergehend geräumt, wie die Polizei bei Twitter mitteilte. Aus dem Unwetter wurde ein Gewitter. Das Festival konnte dann weitergehen.
Gewitter über Berlin
© dpa

Wetter in Berlin: 8-Tage-Trend

Die Berlin.de-Wettervorhersage für heute und die nächsten 8 Tage mit den zu erwartenden Temperaturen, Sonnenstunden und Regenstunden. mehr

Schwimmen in Berlin
© dpa

Sommer in Berlin

Parks, Seen, Freiluftkinos, Strandbars und Open Air-Veranstaltungen: Um Sommer und Sonne in vollen Zügen zu genießen, verlagern Berliner das Leben kurzerhand nach draußen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 30. Juli 2018