Keine Maskenpflicht mehr in den Außenbereichen von Zoo und Tierpark

Keine Maskenpflicht mehr in den Außenbereichen von Zoo und Tierpark

Die Außenbereiche von Zoo und Tierpark in Berlin dürfen ab Freitag wieder ohne Maske vor Mund und Nase besuchen werden.

Sommer im Tierpark

© dpa

Das teilte die Zoologische Garten Berlin AG am Donnerstag (17. Juni 2021) mit. Weiterhin vorgeschrieben bleiben die medizinischen Masken überall dort, wo die Mindestabstände nicht eingehalten werden können. Daher sollten Besucher weiterhin Masken mitbringen und parat halten. Auch die Öffnungszeiten werden wieder angepasst: Freitags und Samstags kann wieder bis 21 Uhr durch die Anlagen von Zoo und Tierpark flaniert werden.
domaquaree.jpg
© DomAquareé Berlin

Sehen & Erleben Sie das DomAquarée

Das DomAquarée ist die Erlebnis-Oase in Berlins historischer Mitte. Seine Lage direkt an der Spree, gegenüber dem Dom, verzaubert jeden Besucher. mehr

Maskenpflicht in Tierhäusern bleibt

Wer die Tierhäuser besuchen möchte, muss laut Berliner Corona-Verordnung weiterhin eine FFP2-Maske ohne Ventil tragen. Derzeit sind die Tierhäuser jedoch noch geschlossen. Weiterhin bleibt die Empfehlung, Tickets für Zoo und Tierpark online erhältlich, dabei muss ein Zeitfenster gebucht werden.
Tierpark Friedrichsfelde Berlin
© dpa

Zoos & Tierparks

Tiere in Berlin bewundern: Zoos, Tierparks, Streichelzoos und öffentliche Tiergehege in Berlin in der Übersicht. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 18. Juni 2021