25. Mai: Hotels dürfen wieder für Touristen öffnen

25. Mai: Hotels dürfen wieder für Touristen öffnen

Die Zahl der Touristen in Berlin dürfte bald wieder steigen. In der kommenden Woche dürfen auch Hotels und Ferienwohnanlagen wieder für den Tourismus öffnen. Einschränkungen gibt es allerdings auch dort.

Azubis im Hotel Westin Grand Berlin

© dpa

Angestellte im Hotel Westin Grand Berlin

Hotels und Betreibende von Ferienwohnungen dürfen ab 25. Mai 2020 wieder Übernachtungen für Touristinnen und Touristen anbieten. «Auch hier dürfen keine Buffets angeboten werden. Spa- und Wellnessbereiche müssen zudem geschlossen bleiben», informierte die Senatsverwaltung für Wirtschaft. Ansonsten gelten auch für die Hotels und andere Beherbergungsbetriebe bei Wiedereröffnung die aktuellen Hygieneregeln.

Stadtrundfahrten und Führungen werden ebenfalls wieder erlaubt

Ebenfalls ab 25. Mai dürfen Ausflugs- und Stadtrundfahrten wieder angeboten werden. Dies gilt auch für Dampferfahrten und Schiffstouren. Auch Führungen und geführte Rundgänge sind dann wieder unter strengen Auflagen gestattet. Diese Erlaubnis gilt nur für Angebote im Freien welche die Einhaltung des Mindestabstandes zwischen den Teilnehmenden und der allgemeinen Hygienevorgaben gewährleisten.

Aktualisierung: 15. Mai 2020