Berliner Fernsehturm wird 50: Jubiläumsfeier geplant

Berliner Fernsehturm wird 50: Jubiläumsfeier geplant

Der Berliner Fernsehturm wird 50 Jahre alt. Zum Jubiläum am 3. Oktober finden Sonderaktionen für Besucher und ein Fest für internationale Gäste statt.

  • Fernsehturm© dpa
  • Berliner Fernsehturm wird 50© dpa
    Berlin: Thomas Billhardt, Fotograf, steht vor seinen historischen Bildern im Fernsehturm. Am 3. Oktober 1969 eröffnete die Staatsführung der DDR feierlich den Berliner Fernsehturm.
Von der DDR-Staatsführung am 3. Oktober 1969 als Sinnbild des aufstrebenden Staates eröffnet, sei der Fernsehturm heute ein Symbol für das wiedervereinigte Deutschland mitten in der Hauptstadt, teilten die Deutsche Funkturm GmbH als Eigentümerin sowie die TV-Turm Alexanderplatz Gastronomiegesellschaft für den Besucherbereich mit.

Ein Muss für Berlin-Besucher

Der Bau des schlanken Turms mit der charakteristischen Kugel in rund 200 Metern Höhe gilt als technische Meisterleistung. Rund eine Million Besucher erleben die Hauptstadt jedes Jahr aus dieser Perspektive. Beliebt ist auch das Restaurant in der Kugel, das sich in einer Stunde einmal um die eigene Achse dreht.

Fernsehturm als Botschaftsüberbringer

Von Anfang an war der Berliner Fernsehturm mehr als eine bloße technische Anlage: Ein Symbol für ein «wiedervereintes Deutschland, ein Touristenmagnet und vor allem ein Botschaftsüberbringer» sei er heute, sagte die Geschäftsführerin des TV-Turm Alexanderplatz, Christina Aue. Während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 etwa erhielt die Kuppel eine Verkleidung als Fußball. Zum Tag der Menschen mit Behinderungen prangte an ihm 2018 die Botschaft «Demokratie braucht Inklusion».

Tickets im Retrostil und Tombola zum Jubiläum

Bis zum 6. Oktober wird der Fernsehturm illuminiert und eine Fotoausstellung des Fotografen und früheren DDR-Bürgers, Thomas Billhardt. Zum Jubiläum gibt es Eintrittskarten, die den Originalen von 1969 nachempfunden seien, kündigte der Sprecher an. Die Tickets werden vom 03. Oktober bis 31. Dezember 2019 an der Tageskasse und den Ticketautomaten ausgegeben. Außerdem wird sich am 03. Oktober das Maskottchen „Turmi“ um die kleinen Besucher kümmern. Aktivitäten wie Kinderschminken und Ausmalbilder verkürzen die eventuelle Wartezeit auf den Fahrstuhl nach oben. Zudem findet eine Tombola statt, an der alle Ticketinhaber teilnehmen. Zu gewinnen gibt es Souvenirs, Tickets für den Turmbesuch bis hin zu Karten für spezielle Events wie das Sonntagsfrühstück. Der Hauptgewinn ist eine Einladung für zwei Personen zur Silvestergala 2019 auf dem Fernsehturm.

Am Tag der Deutschen Einheit werde zudem auf Monitoren in den Besucherbereichen eine Zeitreise präsentiert. Am Abend des 3. Oktober 2019 ist ein Fest mit 200 Gästen aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft geplant. Für Tagesbesucher wird der Fernsehturm ab 16.00 Uhr geschlossen sein.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 30. September 2019