Keine Weihnachtslichter für Unter den Linden in 2017

Die Weihnachtszeit wird düster Unter den Linden: Weil einem Sponsor die Baustellen missfallen, bleibt die Festbeleuchtung aus. Die Beleuchtung am Ku'damm ist hingegen sicher - noch.
Weihnachtsbeleuchtung Unter den Linden
Weihnachtsbeleuchtung Unter den Linden. © dpa

Weihnachtsbeleuchtung auf dem Berliner Boulevard Unter den Linden fällt dieses Jahr aus - nach Angaben des Veranstalters wegen Baustellen auf der Straße. Der vorgesehene Sponsor habe sich kurzfristig zurückgezogen, nachdem sich die Marketingabteilung des Unternehmens die «immer noch vorhandene Baustellensituation im Detail angesehen» hatte, teilte die Firma Mazuhn Veranstaltungen, die seit 2005 jedes Jahr Sponsoren für die Aktion gefunden hatte, am Samstag mit. Zur Frage, wer der abgesprungene Sponsor ist, wurde Stillschweigen vereinbart.

Weihnachtsbeleuchtung Unter den Linden 2017

Fotos: Weihnachtsbeleuchtung Unter den Linden

Fotos des weihnachtlich beleuchteten Boulevard Unter den Linden in Berlin. Die Lichterketten schmücken die Straße noch bis Anfang Januar. mehr »

Etwas weihnachtlichen Glanz dürfen Besucher vom 1. Advent an immerhin am Ende der Straße erwarten: Dann wird auf dem Pariser Platz die Beleuchtung des dortigen Weihnachtsbaums eingeschaltet. 2018 soll mit «einem überarbeiteten, frischen Konzept» auch der Boulevard wieder erleuchten, stellt der Veranstalter in Aussicht. Details «möchten und können» die Verantwortlichen dazu aber noch nicht verraten.

Die Weihnachtsbeleuchtung des Ku'damms soll dagegen wie geplant am 28. November angeknipst werden. 650 Bäume strahlten bis zum 6. Januar in festlichem Glanz, teilte die Wall AG mit. Figuren wie Weihnachtsmänner, Nussknacker und Leuchtkugeln in wechselnden Farben sollen die Besucher der Charlottenburger Einkaufsmeile in Festtagsstimmung bringen.

Nach Angaben der Firma handelt es sich bei der Beleuchtung des Ku'damms um eine der größten Weihnachtsbeleuchtungen der Welt. 50 Kilometer Kabel sind für die Vernetzung der Lichter nötig. Die Lichterketten selbst bringen es auf eine Gesamtlänge von 230 Kilometern. Die Arbeiten an den Bäumen sind fast abgeschlossen. Rund eine halbe Million Euro soll das Lichtspektakel kosten.

Die Firma finanziert die Lichter im Rahmen eines Vertrags mit der Stadt, der ihr die Vermarktungsrechte für öffentliche Werbeflächen in Berlin sichert. Dieser Vertrag läuft jedoch Ende 2018 aus. Danach sollen laut Wall AG Sachleistungen wie die Weihnachtsbeleuchtung von der Vermarktung der Werbeflächen abgekoppelt werden. Ob der Ku'damm auch Weihnachten 2019 leuchtet, steht also in den Sternen.

Weihnachtsbeleuchtung am Kurfürstendamm

Weihnachtsbeleuchtung für den Berliner Kurfürstendamm

Fast genau einen Monat vor Heiligabend möchte der Berliner Kurfürstendamm wieder festliche Stimmung erzeugen. mehr »
Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt

Weihnachtsmärkte in Berlin

Oh du fröhliche Weihnachtszeit in der Hauptstadt. Hier finden Sie die schönsten Weihnachtsmärkte 2017 in Berlin. mehr »
Quelle: dpa
Aktualisierung: 18. November 2017

max 2°C
min -2°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Geführte Radtouren in Berlin

Berlinonbike.de
Berlin on Bike bietet komfortable Leihräder und täglich geführte Radtouren: Mauertour, Oasen der Großstadt... mehr »

Stadtführungen: Top 10

Hinterhof Hackescher Markt
Reichstag, Hinterhöfe und das wilde Kreuzberg: Die häufigsten auf Berlin.de gebuchten Stadtführungen. mehr »

Adagio Aparthotels

Accor - Aparthotel Adagio
Moderne und trendbewusste Aparthotels. Sich wohlfühlen, unabhängig sein und individuellen Freiraum genießen – auch in Berlin. mehr »

Sehenswürdigkeiten in Berlin

Sehenswürdigkeiten in Berlin
Berlins Sehenswürdigkeiten, Schlösser und Denkmäler mit Adresse, Informationen, Fotos, Verkehrsverbindung und mehr »

Das Touristenticket

Berlin WelcomeCard
Berlin erleben und sparen mit der Berlin WelcomeCard! Freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Rabatte bis zu 50%. mehr »

Schiffstouren & Schifffahrten

Schiffstour in Berlin
Schiffstouren durch Berlin: Tickets und Infos zu Sightseeingtouren, Sonderfahrten mit Bühnenprogramm, Party, Menü oder Feuerwerk sowie Ausflugsfahrten mehr »

Weihnachtsmärkte in Berlin

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt
Oh du fröhliche Weihnachtszeit in der Hauptstadt. Hier finden Sie die schönsten Weihnachtsmärkte 2017 in Berlin. mehr »

Souvenirs

Souvenirs der Hauptstadtmarke Berlin
Die Marke der Hauptstadt. Man muss nicht durch tausend Läden jagen, wenn das richtige Souvenir einen Klick entfernt ist. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende und für den kommenden Monat, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Kostenlos direkt in Ihr Postfach. mehr »

Silvesterpartys

Silvester in Berlin
Die Berliner Clubs lassen sich zum Jahreswechsel immer etwas besonderes einfallen, um die Party des Jahres unvergesslich zu machen. mehr »

Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrten in Berlin mit Bus
Stadtrundfahrten in Berlin mit dem Bus, mit Doppeldeckerbussen oder in Kombination mit Schiffstouren. mehr »

Novotel in Berlin

Novotel in Berlin
In den Novotel Hotels entspannen sowohl Business- als auch Freizeitreisende. Tipp: Endecken Sie jetzt Family und Novotel! mehr »

Luxushotels

Hotel Waldorf Astoria Berlin
Luxushotels in Berlin bieten allen Komfort und liegen meist zentral. Online-Suche mit Preisen und Buchung. mehr »

Souvenirshops

Berlin-Souvenir
T-Shirts, Tassen und Schlüsselanhänger? Diese Souvenirshops bieten weit mehr als die üblichen Mitbringsel . mehr »

Kultur & Tickets

Staatsballett Berlin "OZ - The Wonderful Wizard"
Events, Konzerte, Ausstellungen und mehr »

Hotel Pullman Berlin

Pullmann und ibis Styles
Work hard, play hard! Entdecken Sie ein neues Hotelkonzept. Bei Pullman wird Ihr Business-Aufenthalt zum Vergnügen. mehr »

Weihnachtsmärkte in Berlin

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt
Oh du fröhliche Weihnachtszeit in der Hauptstadt. Hier finden Sie die schönsten Weihnachtsmärkte 2017 in Berlin. mehr »
(Bilder: dpa; www.enrico-verworner.de; Berlinonbike.de; Rent-a-guide; Accor; Berlin WelcomeCard; Antje Kraschinski/BerlinOnline; Max. 2001 Merchandising GmbH; Antje Kraschinski/ BerlinOnline; Accor Hotels)