Berliner Fernsehturm bekommt Aufzüge mit Glasdecke

Berliner Fernsehturm bekommt Aufzüge mit Glasdecke

Der Berliner Fernsehturm wird noch attraktiver- mit neuen Aufzügen aus Messing und mit Glasdecke.

Blick auf den Berliner Fernsehturm bei Nacht

© dpa

Der Fernsehturm soll neue Aufzüge bekommen. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

Der Berliner Fernsehturm bekommt neue Aufzüge - aus Messing und mit Glasdecke. Die neuen Aufzüge sollen mehr Komfort bieten und weniger Energie verbrauchen. Die Geschäftsführerin des Funkturms, Christina Aue, sagte die Milchglasdecken der Aufzüge würden teilweise durch klares Glas ersetzt, so dass die Besucher während der Fahrt in den Aufzugsschacht hineinschauen könnten.

Umbauten bei laufendem Betrieb

Die Umbauten sollen rund zwei Monate dauern und bei laufendem Betrieb durchgeführt werden. Vom kommenden Montag (10.02.2014) an ist daher nur ein Aufzug in Betrieb.
1,3 Millionen Besucher fuhren im vergangenen Jahr mit den Aufzügen zu der Aussichtsplattform des 368 Meter hohen Turmes. Die Fahrt dauert 40 Sekunden. Der TV-Turm wurde am 3. Oktober 1969 eröffnet.
Fernsehturm in Berlin
© dpa

Fernsehturm Berlin

Für die Aussicht vom höchsten Gebäude Deutschlands muss man erstmal in der Warteschlange stehen- aber es lohnt sich. mehr

Fotostrecken:

Fernsehturm in Frühling & Sommer

  • Fernsehturm Frühling© dpa
    Fernsehturm Frühling
  • Fernsehturm Frühling© picture alliance / dpa
    Fernsehturm Frühling
  • Fernsehturm Frühling© dpa
    Fernsehturm Frühling

Fernsehturm Berlin

  • Im Bild: Der Fernsehturm© dpa
    Im Bild: Der Fernsehturm
  • Im Bild: Der Fernsehturm© dpa
    Im Bild: Der Fernsehturm
  • Im Bild: Der Fernsehturm© dpa
    Im Bild: Der Fernsehturm

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 6. Februar 2014

Mehr zum Thema