Literaturpreis der Adenauer-Stiftung für Autor Pleschinski

Literaturpreis der Adenauer-Stiftung für Autor Pleschinski

Der Schriftsteller Hans Pleschinski (65) erhält den Literaturpreis der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung für das Jahr 2020 - coronabedingt verspätet.

Hans Pleschinski

© dpa

Archiv - Hans Pleschinski, aufgenommen auf der 65. Frankfurter Buchmesse in Frankfurt am Main (2013).

Gewürdigt würden damit seine Romane, Übersetzungen und Essays, «die Geschichte in der Gegenwart veranschaulichen», hieß es in einer Mitteilung vom Donnerstag in Berlin. Besonders gewürdigt wurde Pleschinskis 1995 erschienener Roman «Brabant», in dem eine illustre Gemeinschaft europäischer Kulturschaffender per Fregatte zum Angriff auf die USA ausläuft. Die Auszeichnung ist für den 5. November angekündigt, die Laudatio hält die schleswig-holsteinische Kulturministerin Karin Prien.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 29. Oktober 2021