Pop ruft Gastwirte zum gemeinsamen Kampf gegen Corona auf

Pop ruft Gastwirte zum gemeinsamen Kampf gegen Corona auf

Wirtschaftssenatorin Ramona Pop hat die Berliner Gastwirte zum gemeinsamen Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus aufgefordert.

Ramona Pop

© dpa

Ramona Pop (Bündnis 90/Die Grünen), Berliner Wirtschaftssenatorin.

In einem Brief der Senatsverwaltung für Wirtschaft an die Gastronomen schreibt die Grünen-Politikerin: «Sie mussten Ihren Betrieb in den vergangenen Monaten wegen des Infektionsschutzes stark einschränken. Wir, der Berliner Senat und die Bezirke, sind uns Ihrer schwierigen und teilweise existenzbedrohenden Lage bewusst.» Es werde fortlaufend überprüft, «inwieweit die Einschränkungen in der Gastronomie weiter notwendig sind und wie wir Ihre Arbeit wieder erleichtern können. Das geht aber nur, wenn wir gemeinsam das Virus in Schach halten», so die Senatorin.

Brief ging an 16 000 Gastronomen

«Ich bitte Sie, machen Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen, Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch Ihre Gäste zu Verbündeten in diesem Kampf», appellierte Pop an Restaurant- und Kneipenbesitzer. Pop forderte sie auf, auf das Einhalten des Mindestabstands und der Maskenpflicht zu achten sowie die Kontaktdaten der Gäste sorgfältig zu erfassen. «Ich für meinen Teil verspreche Ihnen, auch weiterhin mit allen Kräften die Wirtschaft dabei zu unterstützen, wettbewerbsfähig zu bleiben und Arbeitsplätze zu sichern», betonte die Wirtschaftssenatorin. «Gemeinsam können wir SARS-CoV-2 eindämmen.» Wie ein Sprecher der Wirtschaftsverwaltung mitteilte, wurde der Brief in den vergangenen drei Tagen an 16 000 Gastronomen in Berlin zugestellt.
Gemüsesalat mit Blauschimmelkäse
© dpa

Top 10: Restaurants in Berlin

Vom edlen Sterne-Restaurant bis zum urigen Berliner Gastro-Pub: die Top 10-Liste der besten Restaurants auf Berlin.de könnte vielfältiger kaum sein. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 21. September 2020