Die Musikschuldoktoren

Du hast angefangen, ein Instrument zu lernen und kommst zu Hause beim Üben nicht weiter? Vielleicht können dir ja unsere Musikschuldoktoren weiterhelfen – einfach mal reinschauen!

Die Musikschuldoktoren der Leo-Borchard-Musikschule zeigen in lehrreichen Kurzvideos interessante Tipps und Tricks zu den verschiedensten Instrumenten. Dafür laden sie sich qualifizierte Lehrkräfte der Musikschule für das jeweilige Instrument ein.

Dargestellt werden die Musikschuldoktoren von Clemens Lotz und Thomas Hähnlein, die selbst als Instrumentallehrer an der Musikschule Schlagzeug bzw. Klarinette und Saxophon unterrichten. Als studierte Musiker mit Masterabschluss sind sie dabei absolute Musik-Experten.

Vorstellung der Musikschuldoktoren

Die Musikschuldoktoren stellen sich vor

In ihrem ersten Video stellen sich die Musikschuldoktoren Clemens und Thomas vor und geben einen Ausblick auf die kommenden Folgen.

Unser neuer "Klinikdirektor" - Interview mit dem Musikschulleiter

Die Musikschuldoktoren interviewen ihren neuen “Klinikdirektor” Christian Schommartz und fragen ihn unter anderem nach seinem beruflichen Werdegang und danach, was für ihn Musikschule bedeutet.

Streichinstrumente

Geige, Lektion 1: Vorstellung Bogen + Käfer-Spiel

Violinologin Sieglinde spricht in diesem Video über die Basics zur Geige und stellt den Bogen vor. Um die Feinmotorik der rechten Hand, der Bogenhand, zu trainieren, zeigt sie ein Käfer-Spiel.

Geige, Lektion 2: Akrobat- und Bonbonspiel

Ergänzend zur ersten Geigenlektion stellt Violinologin Sieglinde weitere Bogenspiele vor. Die Akrobat-Übung dient der Bogenbalance. Mit dem Bonbonspiel hingegen übt man, den Bogen mit einer flachen Hand zu halten, auf der man sogar Bonbons balancieren kann.

Geige, Lektion 3: Schranke und Fahrstuhl

Um gut mit dem Bogen spielen zu können ist es wichtig, dass der kleine Finger immer beweglich bleibt. Wie man das ganz einfach trainieren kann, zeigt Violinologin Sieglinde in der 3. Folge mit zwei weiteren Bogenspielen: Der Schranke und dem Fahrstuhl.

Blasinstrumente

Klarinette, Lektion 1: Blattposition

Musikschuldoktor Thomas gibt eine Anleitung, wie man das Blatt auf dem Mundstück einer Klarinette richtig positioniert. Die richtige Position ist wichtig, damit die Klarinette gut klingt und komfortabel zu spielen ist.

Klarinette, Lektion 2: Ansatz (Teil 1)

Mit der richtigen Blattposition steht einem klaren Ton jetzt nur noch der richtige Ansatz im Weg. Um diesen richtigen Ansatz zu finden, unterstützt Musikschuldoktor Thomas mit einer Faustregel und weiteren Tipps.

Klarinette, Lektion 3: Ansatz (Teil 2)

Den richtigen Ansatz bei der Klarinette zu finden, bedeutet, ohne aufgeblasene Wangen zu spielen und das Blatt nicht zuzudrücken. Wie das möglich ist und mit welchen Übungen der richtige Ansatz trainiert werden kann, zeigt euch Musikschuldoktor Thomas.

Trompete, Lektion 1: Vorstellung und Haltung

Ob Klassik, Jazz, Salsa oder Pop – die Trompete ist vielseitig einsetzbar. Wie man sie richtig hält und aus welchen charakteristischen Teilen sie besteht, erklärt Trompetologe Donat.

Trompete, Lektion 2: Der erste Ton / Ansatz

Um einen Ton aus der Trompete herauszubekommen, muss man die richtige Mundposition finden. Trompetologe Donat gibt Tipps, was zu tun ist, wenn kein Ton raus kommt und mit welchen Übungen man den Ansatz trainieren kann.

Trompete, Lektion 3: Dämpfer

Trompetologe Donat zeigt verschiedene Dämpfer, die die Möglichkeit geben, den Klang der Trompete zu verändern. Dabei gibt zum Beispiel den Cup-Dämpfer, den Harmon Mute für Jazzmusik oder den Plunger. Er stellt auch den Übedämpfer vor, mit dem man die Lautstärke der Trompete reduzieren kann, um beim Üben niemanden zu stören.

Mann steht vor auf dem Rücken liegenden Mann

Trompete, Lektion 4: Zwerchfellatmung

Trompetologe Donat gibt euch Tipps zur Zwerchfellatmung.

Trompete, Lektion 5: Aktives Ausatmen

Trompetologe Donat erklärt die Wichtigkeit des aktiven Ausatmens, auch genannt Stütze, und zeigt Übungen, um sich dieses besser vorstellen zu können.

Fagott, Lektion 1: Das Fagott

Die Fagottologin Ulrike stellt in der Folge das tiefste und größte Holzblasinstrument im Orchester vor: das Fagott. Sie zeigt den höchsten und tiefsten Ton des Instruments und spielt die charakteristische Fagottmelodie aus “Peter und der Wolf” vor.

Fagott, Lektion 2: Fagott zusammenbauen

Um das komplexe Fagott zusammenzubauen, hilft es, die richtige Reihenfolge beim Aufbau zu kennen. Fagottologin Ulrike gibt Tipps, wie man das Fagott aufbauen kann, ohne die empfindlichen Teile zu verbiegen.

Fagott, Lektion 3: Blatt-Tricks

Fagottologin Ulrike zeigt Blatt-Tricks, die jeder und jede selber zu Hause ausprobieren kann, damit das Spielen einfacher und komfortabler wird. Dabei muss man allerdings vorsichtig sein, um das empfindliche Doppelrohrblatt nicht zu zerstören.

Saxophon, Lektion 1: Föhn-Übung

In der 1. Folge zum Saxophon stellt Musikschuldoktor Thomas die Föhn-Übung vor. Diese Übung dient dazu den Kehlkopf zu entspannen und die Luft frei fließen zu lassen. Gerade für Anfänger ein sehr hilfreiches Video.

Saxophon, Lektion 2: Gähn-Übung

Um die perfekte Atmung für das Saxophon spielen zu trainieren, muss man sich gar nicht so sehr anstrengen. Musikschuldoktor Thomas stellt die Gähn-Übung vor, die sich auch sehr gut als Einspielübung eignet.

Saxophon, Lektion 3: Ton aus dem Nichts-Übung

Musikschuldoktor Thomas zeigt, wie man Töne aus dem Nichts entstehen lässt. In kleinen Schritten und mit Ausprobieren lassen sich Töne aus dem Nichts hervorbringen und wieder ins Nichts zurückschweifen. Diese Übung hilft mit dem Instrument in Kontakt zu kommen.

Zupfinstrumente

Gitarre, Lektion 1: Saitenwechsel

Es kann immer passieren, dass eine Gitarrensaite reißt. Wie man alte Saiten löst und neue aufzieht, erklärt Gitarrologe Christian. Dazu gibt er außerdem Tipps, wie sich neu aufgezogene Saiten nicht so schnell verstimmen.

Gitarre, Lektion 2: Münz-Fußball

Gitarrologe Christian zeigt ein einfaches Spiel, um den Daumenanschlag bei der Gitarre zu trainieren. Auch die Musikschuldoktoren probieren das Spiel mit drei Münzen einmal aus.

Schlagzeug und Percussion

Schlagzeug, Lektion 1: Rebound & Grip

In der ersten Folge zum Schlagzeug zeigt Musikschuldoktor Clemens die richtige Position der Hände am Stock beim Schlagzeugspielen und erklärt Begriffe wie “Rebound” und “Grip”.

Schlagzeug, Lektion 2: Stockhaltung

Musikschuldoktor Clemens gibt wertvolle Tipps, wie man den Stock richtig greift, nachdem man den perfekten Rebound in der letzten Folge gefunden hat.

Schlagzeug, Lektion 3: Grundschläge

Nachdem Musikschuldoktor Clemens bereits wertvolle Hinweise gegeben hat, wo und wie man den Stock richtig hält, zeigt er nun grundsätzliche Figuren beim Schlagzeugspielen. In dem Video erklärt er ebenfalls, wo und wie die Trommel getroffen werden muss, um den Single Stroke oder den Double Stroke richtig auszuführen.

* Zur dritten Schlagzeuglektion

Schlagzeug, Lektion 4: 2 Minuten Warmup

Was Double und Single Strokes sind, wurden bereits in dem vorherigen Video erklärt. In dieser Folge stellt Musikschuldoktor Clemens eine Aufwärmübung vor, mit der man lernt, diese besser zu beherrschen, laut und leise zu spielen und das Tempo zu halten.

Schlagzeug, Lektion 5: Paradiddle Warmup

Einer der allerwichtigsten Handsätze im Bereich Schlagzeug ist der Paradiddle. Musikschuldoktor Clemens zeigt, wie man ihn in eine Aufwärmübung verwandelt, die die Koordination am Schlagzeug schult und gleichzeitig Raum für Kreativität lässt.

Schlagzeug, Lektion 6: Koordinations-Warmup

Musikschuldoktor Clemens zeigt in der 6. Folge eine Kombination aus dem ,,Paradiddle“ und der ,,Dreierverschiebung“. Die relativ komplexe Aufwärmübung wird mit Händen und Füßen gleichzeitig gespielt. Die Übung schult vor allem die Koordination und kann auch ganz ohne Sticks gespielt werden.

Djembe, Lektion 1: Was ist eine Djembe?

Percussiologe Roland stellt die Djembe vor: ein Instrument gefertigt aus einem Baumstamm und von Hand ausgehöhlt. Die Djembe stammt aus Westafrika und kommt bei den verschiedensten Gelegenheiten zum Einsatz, beispielsweise bei Festen, bei der Arbeit oder zur Nachrichtenüberbringung.

Djembe, Lektion 2: Wie spielt man die Djembe?

Wie man die Djembe richtig hält, damit sie gut klingt, erklärt Percussiologe Roland in diesem Video. Er zeigt außerdem die Grundtechniken zum Spielen der Djembe: Basstöne, Opens, Slaps und Tiptaps.

Djembe, Lektion 3: Erste Djembe Rhythmen

Percussiologe Roland zeigt den ersten Teil eines traditionellen Djembe-Rhythmus, eines Maskentanzes aus Sierra Leone. Der Rhythmus beginnt mit einem Signal und verknüpft dann drei verschiedene Figuren.

Tasteninstrumente

Mann mit Sprechpuppe am Klavier

Klavier - Lektion 1: Daumenuntersatz

Pianologe Konstantin Gottlob und sein Freund Lenny erklären gemeinsam den Daumenuntersatz und haben dafür auch eine kleine Übung parat.

Spezial-Folgen

Übetipps der Musikschuldoktoren

Für den Fall, dass das Üben mal nicht so gut laufen sollte oder man neue Anregungen zum Üben braucht, geben die Musikschuldoktoren acht Übetipps für Zuhause, wie zum Beispiel Fehlerstellen isoliert zu üben oder Fortschritte durch mentales Üben zu erzielen.

Das Projektorchester - Interview mit Giovanni Lo Curto

Der Dirigent des Projektorchesters Giovanni Lo Curto ist bei den Musikschuldoktoren zu Gast und spricht über das kommende Orchesterprojekt im September 2020. Außerdem erzählt er vom letzten Orchesterprojekt vom Benefizkonzert für Eritrea.

Musikschulwettbewerb 2020

Musikschuldoktor Thomas informiert in diesem Video über die Anmeldung zum Musikschulwettbewerb 2020. Die Teilnahme ist solo oder im Ensemble möglich und für alle Interessierten offen.

Partnerübung: Vor- und Nachspielen

Die Musikschuldoktoren haben ein kleines Spiel vorbereitet, mit dem geübt wird, Töne schnell auf dem Instrument nachspielen zu können und das Gehör zu trainieren.